Wer das Sony Xperia 1 kauft, bekommt ein 300 Euro teures Geschenk

Kaan Gürayer 4

Sony zeigt sich spendabel: Käufer des neuen Xperia 1 erhalten offenbar eine Zugabe im Wert von 300 Euro. Damit könnte der japanische Hersteller den saftigen UVP des neuen Smartphone-Flaggschiffs spürbar abmildern. Bei der Wahl des Geschenks beweist Sony das richtige Gespür für die Wünsche seiner Kunden. 

Wer das Sony Xperia 1 kauft, bekommt ein 300 Euro teures Geschenk
Bildquelle: GIGA.

Mit dem Xperia 1 will Sony die Turbulenzen auf dem Smartphone-Markt hinter sich lassen und wieder an alte Glanzzeiten anknüpfen – dumm nur, dass das neue Top-Smartphone erst im Juni in den Handel kommen soll und damit mehrere Monate nach der Vorstellung auf dem MWC 2019. Potenzielle Käufer, die sich trotz der großen Konkurrenz in Form des Galaxy S10, Huawei P30 Pro und Co. in Geduld geübt und auf das Sony-Smartphone gewartet haben, dürfen sich aber zumindest auf ein kleines Geschenk freuen.

Xperia 1: Bundle-Angebot mit Sony-Kopfhörer WH-1000XM3

Offenbar wird es zum Marktstart des Xperia 1 ein interessantes Bundle-Angebot von Sony geben, das den drahtlosen Kopfhörer WH-1000XM3 beinhaltet. Das berichtet Mobilfunk-Insider Rolandt Quandt auf Twitter. Der Sony-Kopfhörer wurde im September vergangenen Jahres im Rahmen der IFA 2018 vorgestellt und gilt als einer der besten Kopfhörer mit Noice Cancelling (Geräuschunterdrückung) auf dem Markt. Was wir vom Sony WH-1000XM3 halten, seht ihr unten im Video:

Sony WH-1000xM3 im Hands-On: Noise-Cancelling-Kopfhörer der nächsten Generation.
Weiterführend zum Thema:
Sony WH-1000XM3 im Test bei GIGA

Der Sony WH-1000XM3 schlägt laut Preisvergleich aktuell mit rund 300 Euro zu Buche. Zieht man den Preis des Kopfhörers ab, reduziert sich der UVP des Sony Xperia 1 von 949 Euro auf nunmehr 649 Euro – kein schlechter Deal, zumal das Sony-Smartphone keine 3,5-mm-Klinkenbuchse besitzt. Sony Xperia 1 und WH-1000XM3 bilden also ein ideales Duo.

Sony WH-1000XM3 bei Amazon kaufen *

Sony Xperia 1: Starker Preisverfall der Konkurrenz

Ob das aber reicht, um mit der Konkurrenz mithalten zu können? Sowohl Samsung als auch Huawei haben mit dem Galaxy S10 und P30 Pro ihre neuen Flaggschiff-Smartphones im Handel, die aufgrund eines schnellen Preisverfalls bereits mehrere hundert Euro günstiger sind, als es das Xperia 1 zum Marktstart sein wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung