Sony-Handys: Um Xperia-Smartphones steht es schlimmer als erwartet

Peter Hryciuk 18

Bei Sony läuft es im Handy-Sektor alles andere als gut. Aktuelle Verkaufszahlen von Sony-Smartphones zeigen ein deutlich schlechteres Bild auf, als man 2018 noch erwartet hat. Wie lange will Sony das Verlustgeschäft noch mitmachen?

Sony-Handys: Um Xperia-Smartphones steht es schlimmer als erwartet
Bildquelle: GIGA - Sony Xperia 1.

Sony Xperia: Nur noch 1,1 Millionen Smartphones verkauft

Das japanische Unternehmen Sony steckt in der Krise. Die Smartphone-Verkaufszahlen sind auf ein dramatisch niedriges Niveau gesunken. Der einst erfolgreiche Handy-Hersteller musste die Prognose der Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr drastisch senken. Während man für das aktuelle Geschäftsjahr, das im März 2019 endet, vor einem Jahr noch 9 Millionen verkaufte Smartphones erwartet hat, sind es nur 6,5 Millionen geworden. Besonders in den letzten drei Monaten, also Januar, Februar und März 2019, wurden insgesamt nur noch 1,1 Millionen Xperia-Handys verkauft – berichtet PhoneArena. Das ist der tiefste Stand der jüngeren Geschichte des Unternehmens.

Sony Xperia 1 im Hands-On: Alles zum neuen Top-Smartphone.

Sony hat im Rahmen des MWC 2019 mit dem Xperia 1 und Xperia 10 neue 21:9-Smartphones vorgestellt, die mit dem einzigartigen Kino-Format überzeugen sollen. Schaut man sich die , kommt das Handy durchaus gut an. Auf das Flaggschiff-Smartphone warten wir hingegen weiterhin. Das Sony Xperia 1 soll im Sommer auf den Markt kommen. Noch immer warten wir auf ein konkretes Datum. In der Zwischenzeit fallen die Preise der Konkurrenz, sodass das Xperia 1 mit 949 Euro sehr teuer sein wird. Dafür hat es einige besondere Eigenschaften zu bieten, wie wir euch im obigen Video zeigen. Was wird also nun aus Sony?

Dieses Smartphone könnte Sony ganz weit nach vorn bringen:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Unglaublich schön: So könnte das erste transparente Sony-Handy aussehen.

Sony-Smartphones: Wie geht es jetzt weiter?

Sony wird es in den kommenden Monaten nicht leichter haben auf dem Markt. Das Xperia 1 ist noch nicht da und wird sehr teuer. Währenddessen sinken die Preise für das Samsung Galaxy S10, Huawei P30 Pro und iPhone XS deutlich. Selbst wenn das Xperia 1 mit der Triple-Kamera überzeugen sollte, wird es das Smartphone durch den späteren Release auf dem Markt sehr schwer haben. In Kürze stehen nämlich wieder neue Smartphones wie das Galaxy Note 10 von Samsung, das iPhone XS2 von Apple und das Mate 30 Pro von Huawei an. Diese werden die Latte an High-End-Handys noch einmal höher setzen. Was sagt ihr zu den aktuellen Zahlen von Sony?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung