Wie funktioniert Twitter und wofür wird es genutzt?

Marco Kratzenberg

Die Kurznachrichten im Telegrammstil sind nicht tot zu kriegen. Twitter dient Millionen von Menschen zur Verbreitung von wichtigen News, aber auch Belanglosigkeiten. Viele Fans lesen Twitter-Nachrichten. Aber wie funktioniert Twitter, wenn man selbst dort mitmachen will?

Die magische Zahl von Twitter ist die 140! So viele Zeichen darf eine Nachricht haben. Alles darüber wird rigoros abgeschnitten. Doch für einige Twitterer wird gerade aus dieser Beschränkung die Kunstform Twitter: Konzentriere Dich auf weniger Worte! Komprimiere die Aussage auf das Wesentliche!

Wie funktioniert Twitter denn nun?

Bilderstrecke starten(52 Bilder)
Die 51 lustigsten Tweets aus 2018 – Twitter ahoi!

Twitter ist so herrlich unkompliziert wie eine SMS. Nur dass die Nachricht sich in den meisten Fällen nicht an einen Empfänger richtet, sondern an die ganze Welt. Und wenn sie tatsächlich mal an einen geht - liest die ganze Welt mit!

Die Funktionsweise von Twitter kann man sich etwa so vorstellen: Irgendwer fasst einen Gedanken in maximal 140 Zeichen und schreit ihn in die Welt hinaus. Meist im Glauben, dass irgendwer es versteht und darüber hinaus auch lesen will. Lesen kann diesen Text jeder, der auf die Twitterseite des Verfassers geht. Oder aber - und das ist wichtig - zu dessen „Followern“ gehört. Dann nämlich werden solche Äußerungen automatisch auf der Seite jener Menschen angezeigt, die dem Verfasser folgen. Dieses „Folgen“ oder „Entfolgen“ ist die Sache eines Klicks und hat oft mit der derzeitigen Laune der Leser zu tun. In vielen Fällen ist Twitter eine Form von Stalking. Denn auch „Berühmtheiten“ haben den Dienst für sich entdeckt und werfen der Masse kleine Häppchen aus ihrem Privatleben vor.

Meldet man sich bei Twitter an, so wählt man seinen Benutzernamen. Der lautet also z.B. EinZweiZeiler. Will ich bei Twitter nun jemanden direkt ansprechen, so schreibe ich den Benutzernamen mit einem vorangestellten @ vor die Nachricht. Mit @EinZweiZeiler schreibe ich also die Nachricht direkt an diese Person und daraufhin taucht sie sowohl im eigenen Profil auf, als auch im Profil des Angeschriebenen. Das ist also die Weise, mit der man andere gezielt „ansprechen“ kann.

Wie funktioniert das Twitter-Zeichen „Hashtag“ (#)?

Das Hashtag-Symbol, im Deutschen auch Raute genannt, wird in verschiedenen sozialen Netzwerken verwendet. Twitter-User nutzen es seit 2007, um Ihre Kurznachrichten zu kategorisieren. Diese Technik hat der Dienst dann für seine Suche aufgenommen.

Wenn ich also will, dass meine Meldung bei der Suche nach einem bestimmten Begriff auftaucht, dann nutze ich diesen Begriff mit vorangestellter Raute. Soll mein Begriff z.B. news sein, dann schreibe ich in der Meldung oder am Ende einfach #news. Dieses Wort kann nun jeder im Suchfeld von Twitter nutzen und daraufhin werden ihm alle „Tweets“ angezeigt, die diesen Hashtag nutzen. Auch in den Artikeln selbst wird der Hashtag verlinkt. Diese Technik sorgt dafür, dass man schnell einen Überblick über thematisch zusammengehörige Meldungen bekommt, wenn man Twitter etwa als Informationsmedium nutzen will. Das wird auch genutzt, um Diskussionen, Meinungen und Beiträge zu Themen zusammenzufassen. Als unsere Kanzlerin das Internet als Neuland bezeichnete, entstand blitzschnell eine Kette hämischer Artikel unter dem Hashtag #neuland.

Interressante News gibts übrigens auf dem Giga Twitterchannel und bei den Giga Macnews. ;-)

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Es gibt unzählige soziale Netzwerke im Internet. Facebook, Twitter, Instagram und noch viele mehr. Wir wollen wissen, wie oft ihr die verschiedenen Netzwerke nutzt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung