Dark Souls ist dir zu schwer? Dann spiele es doch einfach ohne Gegner

Lisa Fleischer

Schwere Spiele gibt es wie Sand am Meer. Während es zahlreichen Spielern nicht schwer genug sein kann, gibt es andere, die ein entspanntes Erlebnis bevorzugen. Mit einem Trick können sie jetzt auch Dark Souls genießen – ohne sich durch elendig schwere Gegner metzeln zu müssen.

Die Faszination an schweren Spielen wie Dark Souls haben wir auch schon in unserem Podcast Rush besprochen.

Folge 7: Menschen, Maschinen und Dark Souls // RUSH - Der Gaming-Podcast von GIGA GAMES und detektor.fm.

So berichtet die Seite PC Gamer, dass es sich gleich mehrere Modder auf die Fahne geschrieben haben, besondere Mods zu entwickeln. Diese fügen Spielern nicht etwa neue Inhalte hinzu, sondern nehmen entscheidende Elemente wie Gegner oder Fallen heraus, um ein entspannteres Spielerlebnis zu ermöglichen.

Angefangen hat alles mit Soma, das eine Mod erhielt, die das Ableben im Spiel verhinderte – du kannst die gruselige Atmosphäre des Horror-Spiels also erleben, ohne dabei zu viel Stress zu empfinden. Die Mod wurde später vom Entwickler aufgegriffen und zu einem offiziellen Modus.

Inzwischen haben Spieler das Konzept auch auf andere Games übertragen, darunter das vor vier Jahren erschienene Alien: Isolation. Zwar gibt es in der dazugehörigen Mod eines NASA-Mitarbeiters immer noch das namensgebende Alien, dieses agiert aber nicht feindlich, sondern als gewöhnlicher NPC. Es ignoriert dich also vollkommen und geht eigenen Beschäftigungen nach, während du ganz entspannt die Raumstation erkunden kannst.

Und natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis auch das Hardcore-RPG Dark Souls eine solche Mod erhält. Genauer gesagt gibt es einen von Fans gebauten Level-Editor für Dark Souls 2, der eigentlich dazu gedacht war, neue, noch schwerere Levels zu bauen. Mod-Entwickler Jgwman erzählt, dass sie einige Spieler wohl aber dazu nutzten, das Spiel ganz ohne Gegner erleben zu können.

Du suchst die ultimative Herausforderung? Diese Spiele sind noch schwerer als Dark Souls.

Bestelle Dark Souls 3 bei Amazon *

„Ich persönlich denke, jeder sollte das Spiel auf eine Art erleben können, die ihm gefällt, beeinflusst er dadurch nicht das Spielerlebnis anderer. Wenn jemand die Welt von Dark Souls 2 als leere Sandbox erkunden möchte, bin ich froh, ihm dabei behilflich zu sein, das Spiel genießen zu können“, zitiert ihn PC Gamer.

Für Menschen, die keine Nerven aus Stahl haben, sind solche Mods die optimale Gelegenheit, schwierige oder gruselige Spiele trotzdem erleben zu können. Und wie Soma zeigt, halten diese Modi inzwischen sogar offiziell Einzug ins Spiel. Würdest du solche eine Mod, die Gegner aus dem Spiel patcht, auch spielen oder suchst du in Games die Herausforderung? Schreibe uns deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung