Fallout 4: Schrott verwerten - so findet ihr alle Materialien und Zutaten die ihr braucht

Christopher Bahner 6

Fallout 4 weckt den Schrottsammler in euch! Schrott zerlegen hat nämlich einen wichtigen Zweck im Rollenspiel. Alle Junk-Items könnt ihr verwerten und daraus Materialien zum Aufbau eurer Siedlungen oder für den Bau von Waffen und Rüstungen gewinnen. Welche Zutaten es alles gibt und wo ihr euren gesuchten Schrott am schnellsten finden könnt, verraten wir euch in unserem umfangreichen Schrott-Guide.

Video: So verwertet ihr Schrott in Fallout 4 richtig

Fallout 4: So verwertet ihr Schrott.

Fallout 4 jetzt kaufen *

Schrott findet ihr bei besiegten Feinden, in allen möglichen Behältern und so ziemlich in jeder Ecke des Commonwealth. Ihr solltet Schrott aber nicht wie in vergangenen Teilen beim nächsten Händler verkaufen, sondern zum Modden eurer Ausrüstung oder den Aufbau eurer Siedlungen verwenden. Im umfassenden Siedlungsbau-Guide verraten wir euch alles wichtige zu diesem Thema. In folgendem Schrott-Guide erklären wir euch, wie ihr Schrott verwerten und weiterverarbeiten könnt und wie ihr die seltensten Zutaten findet.

 

Fallout 4: Schrott-Guide – Tipps zum gezielten Sammeln

Besonders anfangs wird euch die Schiere Menge an Schrott, die überall im Ödland herumliegt, erschlagen. Seid daher clever und beachtet beim Sammeln von Schrott folgende Tipps.

  • Immer wenn ihr einen Gegenstand herstellt, sei es eine Waffe, Rüstung, Hilfsmittel oder Werkstatt-Objekt, werden die dafür nötigen Materialen aus eurem Inventar in Form des Schrotts verwendet. Ist der Schrott noch nicht zerlegt, übernimmt das Spiel dies automatisch. Zudem werden auch Materialien aus der dazugehörigen Werkstatt-Siedlung verwendet, wenn ihr euch in einer befindet.
  • Fehlt euch ein Material, könnt ihr es über den Reiter Schrott eures Pipboys für die Suche markieren. Dadurch wird bei Schrott in der Spielwelt, der das gesuchte Material enthält, ein Lupensymbol daneben eingeblendet.
  • Es lohnt sich Schrott sofort zu zerlegen, nachdem ihr ihn gefunden habt. Denn in zerlegter Form wiegen die Materialien nicht soviel und ihr könnt mehr tragen. Schmeißt ihn einfach in einer Werkstatt-Siedlung vor euch auf den Boden und zerlegt ihn in seine Einzelkomponenten.
  • Zu Beginn solltet ihr seltene Materialien wie Aluminium, Öl, Schrauben, Kleber und Fiberglas für die Suche markieren, denn diese Materialien werden im Spielverlauf am ehesten knapp bei euch werden.
  • In jeder neuen Werkstatt-Siedlung solltet ihr euch zunächst innerhalb der grün markierten Grenzen nach verwertbaren Schrott umsehen, den ihr umgehend zerlegen könnt.
  • Bei jeder Lagermöglichkeit, sei es eine Werkstatt, Lagerkiste, Waffenwerkstatt etc. könnt ihr über die Option Gesamten Schrott lagern schnell und bequem euren Junk loswerden.

Alle Fallout 4 Cheats im Überblick

Alle Basis-Komponenten in der Übersicht

Sämtlicher Schrott in Fallout 4 setzt sich aus 31 Basis-Komponenten zusammen, in die sich die Junk-Items zerlegen lassen. Eine Auflistung samt Seltenheit, Verwendungszweck und Fundort seht ihr im Folgenden.

Material Seltenheit Verwendung Enthalten in
Aluminium Ungewöhnlich Für fast alle komplizierteren Bauvorhaben wichtig (Waffen-Mods, Powerrüstung, Generatoren). Wecker, Rekorder, Kanister, Dosen, Spielzeug, Tabletts
Antiseptikum Selten Für medizinische Mods und Chems. Abraxo-Spülmittel, Terpentin, Zahnpasta, leere Blutbeutel
Asbest Selten Für Mods und Chems oder um die Energieresistenz zu erhöhen. Biometrische Scanner, Kreide, Feuerlöscher, Zigarettenschachteln, Rattengift
Ballistische Faser Selten Vorwiegend für Rüstungs-Mods. Militärisches Klebeband
Beton Gewöhnlich Hauptsächlich für Strukturen und Wasserpumpen. Zementsäcke
Blei Ungewöhnlich Zur Abschirmung vor Radioaktivität. Batterien
Dünger Ungewöhnlich Zur Herstellung von Chems und Sprengstoffen an Laborstationen. Düngemittel
Feder Ungewöhnlich Zur Modifikation von Ausrüstung oder der Herstellung von mechanischen Geräten. Wecker, Clipboard, Kameras, Feuerzeuge, Handschellen, Toaster
Fiberglas Ungewöhnlich Bei Mods für Waffen, Rüstungen und Powerrüstungen. Vor allem bei Energiewaffen wichtig. Abraxo-Spülmittel, Zigarrenkisten, Spielzeuge, Rattengift, Aluminiumkanister
Glas Ungewöhnlich Zur Herstellung von Lichtern, Zielfernrohren, Spritzen und Laserwaffen. Wecker, Flaschen, Lampen, Sicherungen, Glühbirnen
Glasfaser-Optik Selten Für Hightech-Mods und Laserwaffen. Aber auch in vielen anderen Bereichen nützlich. Biometrische Scanner
Gold Selten Für Hightech-Mods und Laserwaffen. Kameras, Golduhr, Goldene Sturmfeuerzeuge
Gummi Gewöhnlich Als Dämmstoff für mechanische Geräte wie Generatoren und Pylonen. Zudem für Waffen, Rüstungen, Möbel und Dekorationen. Feuerlöscher, Kickbälle, Babyflaschen, Spielzeuge
Holz Gewöhnlich Vor allem für den Siedlungsaufbau bei Strukturen, Möbeln und Dekorationen. Hämmer, Clipboards, Brettspiele, Zigarrenkisten, Schaufeln, Besen
Keramik Gewöhnlich Für Rekrutierungsstationen, kleinere Generatoren und fast alle Schalter. Aschenbecher, Schüsseln, Tassen, Vasen
Kleber Spezial Für Mods, Sprengstoffe und Werkstatt-Objekte. Wunderkleber, Klebebänder
Knochen Gewöhnlich Für Raider-Rüstungs-Mods und Kühlmittel. Todeskrallenklaue, Maulwurfsrattenzähne, Wirbelsäulen, Schädel
Kork Ungewöhnlich Vorwiegend zur Gewichtsreduzierung von Rüstungs-Mods. Baseball, Globus
Kristall Selten Für so ziemlich alles, was mit Lasern zu tun hat. Außerdem für fortschrittliche Zielfernrohre und High-Tech-Mods. Kameras, Lupen
Kupfer Ungewöhnlich Für Generatoren, Schalter, Lichter und andere elektronische Geräte. Lampen, Glühbirnen, Sicherungen, Lupen, Netzrelaisspulen
Leder Gewöhnlich Hauptsächlich zur Herstellung von Rüstungs-Mods. Baseball, Todeskrallenklaue, Baseball-Handschuhe
Nukleares Material Selten Für fortschrittliche Mods, Sprengstoffe und Werkstatt-Objekte. Wecker, Biometrische Scanner, Brettspiele, Rekorder
Öl Spezial Wichtig für die meisten mechanischen Geräte wie Waffen-Mods, Geschütztürme oder Wasseraufbereiter. Alle Arten von Kanistern, Dosen, Feuerzeuge, Seife, Benzin
Plastik Gewöhnlich Zur Herstellung von Möbeln oder Mods für Rüstung und Energiewaffen. Kühlmittel, Babyrasseln, Brotboxen, Haarbürsten, Spielzeuge, Zigarettenschachteln, Scheren
Schaltkreise Selten Für die meisten Hightech-Geräte sehr wichtig. Schaltplatten nach Militärstandard, Rekorder, Module
Schraube Ungewöhnlich Schrauben braucht ihr für fast alles. Sowohl viele Mods als auch Werkstatt-Objekte benötigen viele Schrauben. Handschellen, Spielzeuge, Ventilatoren, Globus
Silber Selten Hauptsächlich für Waffen-Mods wichtig, vor allem bei Energiewaffen. Haarbürsten, Silberne Uhren
Stahl Gewöhnlich Braucht ihr für fast alles, lässt sich daher aber auch häufig in der Spielwelt finden. Hämmer, Scheren, Kanister, Erkennungsmarken, Feuerlöscher, Schraubenzieher, Messer, Toaster und mehr
Stoff Gewöhnlich Vor allem für Möbel und zur Herstellung von Rüstungs-Mods. Kissen, Vorkriegsgeld, Malerpinsel, Zigaretten, Boston Bugle
Säure Selten Zur Herstellung von Chems, Sprengstoffen und Kühlmitteln an Laborstationen. Abraxo-Spülmittel, Kühlmittel, Batterien
Zahnräder Ungewöhnlich Für alle maschinellen Objekte, aber auch Waffen-Mods von immenser Bedeutung. Ventilatoren, Kameras

Schrott-Lieferungen anfordern

Eine bequeme Art an Nachschub zu kommen stellen die Schrott-Lieferungen dar. Konsultiert sorgfältig das Warenangebot jedes Händlers dem ihr begegnet, denn viele von ihnen verkaufen euch Verträge, bei denen ihr Schrott eines Typs an eine Siedlung eurer Wahl geliefert bekommt. Dabei bekommt ihr Lieferungen von jeweils 25-50 Stück des jeweiligen Materials und könnt eure Vorräte schnell auffüllen.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Fallout 4: Alle Wackelpuppen - Fundorte der Bobbleheads im Video.

Schrott, den ihr immer mitnehmen solltet

Zu Beginn von Fallout 4 fällt es euch sicherlich schwer abzuschätzen, welche Schrott-Items es sich lohnt mitzunehmen. Daher seht ihr im Folgenden eine Aufstellung von Schrott, den ihr unterwegs auf jeden Fall einstecken solltet, wenn ihr über ihn stolpert und zudem listen wir die seltene Materialien auf, die ihr daraus gewinnen könnt.

Biometrischer Scanner Glasfaser-Optik (1), Nukleares Material (2)
Schaltplatte, Militärstandard Schaltkreise (5)
Militärisches Klebeband Ballistische Faser (2), Kleber (4)
Rekorder Schaltkreise (1), Nukleares Material (1)
Baseballhandschuh Leder (3)
Kamera Kristall (2)
Militärischer Munitionsbeutel Ballistische Faser (2)
Düngemittel Dünger (4)
Mikroskop Kristall (2), Glasfaser-Optik (1)
Karaffe Kristall (4)
Lupe Kristall (2), Kupfer (1)
Telefon Fiberglas (2), Kupfer (1)
Abraxo-Spülmittel Antiseptikum (2), Fiberglas (1)
Aluminiumkanister Fiberglas (2), Öl (1)
„Mr. Handy“-Treibstoff Öl (2)
Goldenes Sturmfeuerzeug Öl (1), Gold (1)
Schreibmaschine Zahnräder (3), Feder (3)
Giddyup Buttercup Schraube (4), Feder (4)
Schicke Haarbürste Silber (2)
Silberne Uhr Silber (2), Zahnräder (2)

Wir geben euch außerdem einen Überblick über alle Perks und Tipps für den gelungenen Einstieg in Fallout 4.

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Wir haben uns wieder 15 Fragen rund um das Postapokalypse-Rollenspiel Fallout ausgedacht und wollen euch auf die Probe stellen. Habt ihr das Zeug, im Ödland zu überleben?

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Overkill's The Walking Dead: Mission angespielt – darum geht es

    Overkill's The Walking Dead: Mission angespielt – darum geht es

    Overkill's The Walking Dead erscheint schon in wenigen Monaten, trotzdem ist kaum etwas über den Titel bekannt. Wir haben das neue The Walking Dead-Spiel auf der E3 2018 genauer unter die Lupe genommen und fassen alle bislang bekannten Infos zum Spiel zusammen.
    Lisa Fleischer
  • Jurassic World Evolution: Gleich drei Mal in den Steam-Charts

    Jurassic World Evolution: Gleich drei Mal in den Steam-Charts

    Lange Zeit galt PUBG als der absolute Spitzenreiter der Steam-Charts. Inzwischen hat sich in dieser Hinsicht jedoch einiges geändert. Dies beweist jetzt auch Jurassic World Evolution, das sich diese Woche den ersten Platz der Topseller gesichert hat.
    Daniel Nawrat
  • Resident Evil 2: So unterscheidet sich das Remake vom Original

    Resident Evil 2: So unterscheidet sich das Remake vom Original

    Als Capcom auf der E3 2018 Resident Evil 2 nicht als Remaster, sondern als Remake ankündigte, war die Verblüffung groß. Zuerst brach Jubel unter den Spielern aus, doch mit der Zeit schlich sich ein wenig Zweifel ein. Wird die neue Version dem Klassiker auch gerecht? Diese Bilder zeigen: Ja.
    Daniel Kirschey
* gesponsorter Link