Mario Kart 8: Tipps, Tricks und Easter Eggs

Martin Maciej 1

Mit Mario Kart 8 schickt Nintendo euch erneut auf die Fun Racer-Piste. Damit ihr alle Rekorde knacken könnt und eure Freunde und Mitfahrer zur Weißglut treibt, haben wir hier die besten Tipps und Tricks für Mario Kart 8 parat.

Mario Kart 8: Tipps, Tricks und Easter Eggs

In einem separaten Artikel erfahrt ihr, wie ihr bei Mario Kart 8 alles freischalten könnt.

Mario Kart 8 - Video-Review.

Mario Kart 8: Tipps und Tricks

  • Ordentliche Fahrkünste sind bei Mario Kart 8 nur die halbe Miete. Wählt das Fahrzeug vor dem Start ordentlich aus, damit ihr als Führender ins Ziel fahren könnt. So solltet ihr für euch entscheiden, welches Fahrzeug euch am besten liegt. In der Regel lassen sich schnelle Fahrzeuge nur schwer auf der Piste halten, während langsame Karts sich durch ein ideales Handling auszeichnen.
  • Zusätzlich könnt ihr euer Fahrzeug mit Upgrades und Extras ausstatten. Die Upgrades sorgen ebenfalls für ein verändertes Handling und ein anderes Geschwindigkeits-Feeling.
  • Kurven solltet ihr möglichst eng fahren, um dem Gegner den Weg abschneiden zu können.
  • Items sind auch in Mario Kart 8 das A und O. Diese solltet ihr nicht direkt nach dem Aufsammeln auf die Piste werfen, sondern mit Bedacht einsetzen.
  • Natürlich setzen eure Gegner auch Items ein. Haltet die Augen auf, um nicht von einer platzierten Banane aus dem Weg geräumt zu werden.

Auch in Mario Kart 8 halten neue Items Einzug. Insgesamt gibt es 20 verschiedene Gegenstände, die ihr während der Fahrt sammeln könnt. Seltene und wertvolle Elemente verstecken sich meistens an schwer erreichbaren Positionen. Viele Items sind nicht nur für die Offensive gedacht. Den dreifachen Panzer könnt ihr z. B. zur Verteidigung einsetzen, um andere Panzer abzuwehren. Mit der Piranha-Pflanze könnt ihr die Items der Gegner wertlos machen.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Die 25 besten Wii U-Spiele aller Zeiten: Es war nicht alles schlecht!

Mario Kart 8: Tipps und Tricks

  • Driftet, wenn es geht, um Speed gutzumachen.
  • Achtet zudem auf versteckte Abkürzungen, um die eine oder andere wertvolle Sekunde für den Marsch ins Ziel zu sparen. Bevor ihr gegen andere in Multiplayer-Rennen antretet, solltet ihr die Strecken im Einzelspielermodus auskundschaften. Aber Achtung: Einige Abkürzungen sind gespickt mit Hindernissen, Rähren oder Muscheln. Bei Duellen gegen „Experten-Geister“ lassen sich viele Abkürzungen finden.
  • Sammelt sowohl im Single- als auch im Multiplayer Münzen ein. Diese bringen euch noch mehr Speed beim Ausritt durch die Mario Kart 8-Strecken.
  • Auch Windschatten und ein ordentlicher Start sorgen für zusätzliche Geschwindigkeit. Drückt für einen Turbo-Start aufs Gas, sobald die „2“ beim Start-Countdown verschwindet.
  • Mario Kart 8: Tipps, Tricks und Easter Eggs

Auf der zweiten Seite findet ihr einige Easter Eggs, die es in Mario Kart 8 zu bestaunen gibt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link