Sekiro: Kopflose und Shichimen-Krieger besiegen - Fundorte und einfache Taktik

Christopher Bahner 1

Kopflose und Shichimen-Krieger zählen in Sekiro: Shadows Die Twice zu Gegnern des Typs „Erscheinung“. Sie zu besiegen ist gerade zu Beginn des Spiels gar nicht so einfach und ihr solltet euch diese zähen Feinde für das Endgame aufsparen. Wir zeigen euch sämtliche Fundorte von Kopflosen und Shichimen-Kriegern und verraten, wie ihr sie leicht töten könnt.

Insgesamt gibt es 5 Kopflose und 3 Shichimen-Krieger in Sekiro, die sich teilweise sogar unter Wasser verstecken. Ihr erkennt sie schon von weitem an der violetten Färbung ihrer Angriffe. Da sie vom Typ „Erscheinung“ sind, könnt ihr sie zudem nur mit bestimmten Mitteln wirksam bekämpfen. Wie ihr sie leicht besiegen könnt und alle Fundorte dieser Bosse zeigen wir euch im Folgenden.

So könnt ihr Kopflose und Shichimen-Krieger leicht töten

Auch wir haben uns zu Beginn des Spiels erst einmal die Zähne an den Kopflosen und Shichimen-Kriegern ausgebissen. Sie verursachen unter anderem Grauen-Schaden, der euch tötet, wenn der entsprechende Balken komplett voll ist. In der Nähe von Kopflosen verlangsamt euch zudem ein Debuff auf Schrittgeschwindigkeit.

Sofern ihr im Spielverlauf eure Prothesen-Module und Fähigkeiten schon verbessert habt, gibt es aber eine unschlagbare Kombination, mit der ihr diese Bosse relativ einfach besiegen könnt.

Prothese „Phönix‘ Fliederschirm“ und Prothesenkunst „Kraftprojektion“: Wenn ihr Phönix‘ Fliederschirm als Schild benutzt, wird jeglicher Schaden von Erscheinungen geblockt. Benutzt ihr dann aus der Deckung heraus die Fähigkeit „Kraftprojektion“ wird die Kraft der Prothese in euren Angriff übertragen, so dass ihr den Erscheinungen enormen Schaden verursacht und sie so leicht in mehreren Anwendungen töten könnt. Achtet dabei darauf, eure Geistembleme wirklich nur für diesen Zweck aufzusparen.

Mit Ghost of Tsushima könnt ihr ein weiteres Samurai-Abenteuer erleben! *

Mit dieser Taktik konnten wir jeden Kopflosen und Shichimen-Krieger im Spiel relativ problemlos besiegen. Natürlich gibt es darüber hinaus noch weitere Taktiken, die zum Erfolg führen. Dazu gehören:

  • Göttliches Konfetti erhöht für kurze Zeit den zugefügten Schaden gegenüber Kopflosen und Shichimen-Kriegern.
  • Um dem Grauen-Effekt entgegenzuwirken, solltet ihr euch auch Beruhigungsmittel in die Schnellauswahl packen.
  • Der Einsatz des Prothesen-Moduls „Unzufriedenheit“ betäubt Kopflose und Shichimen-Krieger für einige Sekunden. Pro Kampf wirkt der Effekt allerdings nur 3-mal.
  • Shichimen-Krieger und Kopflose könnt ihr nicht mit einem Hinterrücks-Todesschlag erwischen. Ihr müsst beide Lebensleisten im Kampf abziehen.
  • Es gibt zwei Kopflose im Spiel, die ihr unter Wasser bekämpfen müsst. Diese Kämpfe sind um einiges leichter. Zum einen besitzen sie nur eine Lebensleiste, zum anderen könnt ihr euch dank schneller Schwimmgeschwindigkeit um sie herum bewegen. Der Bewegungs-Debuff betrifft euch hier nicht. Da ihr unter Wasser die meisten Items nicht benutzen könnt, nutzt das Göttliche Konfetti vor dem Tauchen, um euch die Kämpfe noch leichter zu machen.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Sekiro: Alle 42 Schatzkarpfen-Schuppen - Fundorte im Video.

Fundorte aller Kopflosen und Shichimen-Krieger

Im Folgenden zeigen wir euch alle Fundorte der 5 Kopflosen und 3 Shichimen-Krieger im Spiel. In Videos zeigen wir euch zudem alle Kämpfe mit der einfachsten Taktik. Bedenkt, dass sich zwei Kopflose unter Wasser befinden. Ihr benötigt hier also die Fähigkeit „Mibu-Atemtechnik“, die ihr nach dem Bosskampf gegen die Verdorbene Nonne am Ende der Tiefen von Ashina bekommt.

Kopfloser im Ashina-Umland

Fundort: Ashina-Umland bzw. Senpo-Tempel

Figur des Bildhauers: Umland-Mauer - Treppe bzw. Glockendämon

Belohnung: Akos Geiststurz - Hat denselben Effekt wie Akos Konfekt (Erhöht verursachten Schaden an Vitalität und Haltung) und kann unendlich oft benutzt werden. Verbraucht jedoch bei jedem Einsatz 3 Geistembleme und hat nur eine halb so lange Wirkdauer.

Diesem Kopflosen werdet ihr vermutlich als erstes im Spiel begegnen. Er hat zwei Zugänge: Einmal wenn ihr euch im Bereich nach dem angeketteten Oger rechts haltet und die Klippen hinunter schwingt oder wenn ihr die Shinobi-Tür beim Glockendämon im Senpo-Tempel nutzt. Von beiden Richtungen kommt ihr dann zu einer dunklen Höhle mit diesem Kopflosen.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Kopflosen im Ashina-Umland.

Kopfloser im Verborgenen Wald

Fundort: Tiefen von Ashina

Figur des Bildhauers: Verborgener Wald

Belohnung: Gachiins Geiststurz - Hat denselben Effekt wie Gachiins Konfekt (Macht euch unsichtbar und lautlos) und kann unendlich oft benutzt werden. Verbraucht jedoch bei jedem Einsatz 4 Geistembleme und hat nur eine halb so lange Wirkdauer.

Diesen Kopflosen findet ihr unmittelbar nach der Figur im Verborgenen Wald. Springt zum Boden und haltet euch dann links. Hinter dem großen Baum steht dieser Boss. Ihr solltet allerdings erst den Nebel-Adligen am Ende des Waldes töten, damit die ganzen Illusionen im Bereich hier verschwinden.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Kopflosen im Verborgenen Wald.

Kopfloser in der Ashina-Burg

Fundort: Ashina-Burg

Figur des Bildhauers: Altes Grab/Schrein der großen Schlange

Belohnung: Ungos Geiststurz - Hat denselben Effekt wie Ungos Konfekt (Erhöht eure Vitalität) und kann unendlich oft benutzt werden. Verbraucht jedoch bei jedem Einsatz 3 Geistembleme und hat nur eine halb so lange Wirkdauer.

Im kleinen Burg-See könnt ihr diesen Kopflosen am Grund finden, sofern ihr die Tauchen-Fähigkeit besitzt.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Kopflosen in der Ashina-Burg.

Kopfloser im Versunkenen Tal

Fundort: Versunkenes Tal

Figur des Bildhauers: Tal unter dem Schrein

Belohnung: Gokans Geiststurz - Hat denselben Effekt wie Gokans Konfekt (Erhöht eure Haltung) und kann unendlich oft benutzt werden. Verbraucht jedoch bei jedem Einsatz 2 Geistembleme und hat nur eine halb so lange Wirkdauer.

Anstatt euch von der ersten Figur im Versunkenen Tal aus weiter nach unten zu schwingen, geht in die entgegensetzte Richtung mit den zwei Schützen auf dem Vorsprung. Hangelt euch dann an der Wand entlang bis ihr zu einem offenen Bereich an einer Klippe kommt. Hier findet ihr am Ende ein kleines Gewässer, in das ihr hinabtauchen könnt und welches euch zu einer dunklen Höhle mit diesem Kopflosen führt.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Kopflosen im Versunkenen Tal.

Kopfloser im Palast der Urquelle

Fundort: Palast der Urquelle

Figur des Bildhauers: Großer Sakura-Baum

Belohnung: Yasharikus Geiststurz - Hat denselben Effekt wie Yasharikus Konfekt (Erhöht eure Angriffskraft auf Kosten von Vitalität und Haltung) und kann unendlich oft benutzt werden. Verbraucht jedoch bei jedem Einsatz 4 Geistembleme und hat nur eine halb so lange Wirkdauer.

Diesen Kopflosen findet ihr am tiefsten Punkt im großen See im Palast der Urquelle. Der Kampf läuft dabei genauso wie beim Kopflosen in der Ashina-Burg, allerdings hat er als Unterstützung noch eine Illusion dabei. Diese solltet ihr aber weitestgehend ignorieren und euch nur auf den Boss konzentrieren.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Kopflosen im Palast der Urquelle.

Shichimen-Krieger im Verlassenen Verlies

Fundort: Verlassenes Verlies

Figur des Bildhauers: Unterirdischer Wasserlauf

Belohnung: Zeremonien-Tanto - Halbiert bei Benutzung eure Lebensenergie und gibt euch +5 Geistembleme, die ihr zusätzlich nutzen könnt.

Auf diesen Krieger werdet ihr wohl ganz automatisch stoßen. Er steht im großen Bereich zwischen dem Verlassenen Verlies und dem Bodenlosen Loch, welches euch in die Tiefen von Ashina führt.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Shichimen-Krieger im Verlassenen Verlies.

Shichimen-Krieger im Wächteraffenbau

Fundort: Tiefen von Ashina

Figur des Bildhauers: Wächteraffenbau

Belohnung: Ring des Unzufriedenen - Benötigt ihr zur Herstellung des Prothesen-Upgrades „Unzufrieden“ für das Flötensignal.

Dieser Shichimen-Krieger taucht nur auf, wenn ihr den Wächteraffen und den kopflosen Wächteraffen im Bosskampf besiegt habt. Reist ihr dann erneut zum Wächteraffenbau, taucht der Boss hier auf.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Shichimen-Krieger im Wächteraffenbau.

Shichimen-Krieger im Palast der Urquelle

Fundort: Palast der Urquelle

Figur des Bildhauers: Blumenpanorama

Belohnung: Lapislazuli - Ein Stück des seltensten Materials im Spiel, welches ihr zur maximalen Verbesserung einer Prothese benötigt. Wir zeigen euch dazu auch die Fundorte aller 6 Lapislazuli in Sekiro.

Der letzte Shichimen-Krieger steht am Grund des Palasts im hinteren Bereich bei den Klippen und Wasserfällen. Hier ist es wichtig vorher alle anderen Feinde wie etwa die Blitzhunde zu beseitigen, da diese euch sonst im Bosskampf stören können.

Sekiro - Shadows Die Twice: Bosskampf gegen den Shichimen-Krieger im Palast der Urquelle.

Alle Kämpfe gegen die Kopflosen und Shichimen-Krieger sind übrigens optional. Ihr könnt sie alle links liegen lassen und gerade zu Beginn des Spiels solltet ihr euch mit ihnen lieber noch nicht anlegen. Wartet also lieber bis zum Endgame, wenn ihr in Besitz entsprechender Ausrüstung und Gegenstände seid.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Mario Kart Tour: Fahrer mit Schleife, Kopfbedeckung und Panzer

    Mario Kart Tour: Fahrer mit Schleife, Kopfbedeckung und Panzer

    Gleich drei verschiedene Missionen in der Tokyo-Tour von Mario Kart Tour verlangen von euch den Einsatz von drei verschiedenen Charakteren. So sollt ihr einen Fahrer mit Schleife, mit Kopfbedeckung und mit Panzer einsetzen. Wir sagen euch, welche Charaktere ihr hier verwenden könnt.
    Christopher Bahner
  • PS4, Epic und Kostenlos: Angebote der Woche – Es ist Halloween!

    PS4, Epic und Kostenlos: Angebote der Woche – Es ist Halloween!

    Was wäre, wenn ich euch sagen würde, dass ihr fast jedes Spiel aus eurer Kindheit jetzt sofort und ohne Kosten anwerfen könnt? Herzlich willkommen in den Archiven des Internets – eine der größten Spielebibliotheken für Retro-Spiele! Außerdem dabei: Gruuuuhuselige Spiele in den Halloween-Sales.
    Marina Hänsel 5
* Werbung