Lichtschwert-Kämpfe sind nun offiziell eine Sportart in Frankreich

Marina Hänsel

Die Macht ist stark in Frankreich, stärker zumindest als in anderen europäischen Ländern. Während du dir in Deutschland zwar ein Lichtschwert kaufen sowie damit kämpfen könntest – also das, was wir alle schon immer wollten (ich auch) – sind blitzende Lichtschwert-Duelle dort ab jetzt offiziell eine Fechtsportart. Natürlich sind es keine echten Laser-Lichtschwerter – aber alles eine Frage der Zeit, richtig?

Ich weiß, was du in jenem Moment dachtest, als dir klar wurde, dass es Lichtschwerter zu kaufen gibt. Es sind zwar nur Plastik-Lichtschwerter, die leuchten, ja – aber Lichtschwerter. Du dachtest, was wir alle dachten: Wie cool, jetzt können wir mit Lichtschwertern kämpfen! Lass uns das machen! Und dann wollte sich keiner deiner Freunde eines dieser Lichtschwerter kaufen. Denn es war ja nur eine fixe Idee, etwas, das nie wirklich passieren würde. Also warum über 100 Euro für ein so großes Spielzeug ausgeben? Jetzt ist es keine fixe Idee mehr.

Weißt du, was die Farben der Lichtschwerter bedeuten? Natürlich weißt du es. Oder?

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Star Wars: Das bedeuten die Farben der Lichtschwerter.

Denn in Frankreich sind Lichtschwert-Kämpfe nun Sport. Die Fédération Française d’Escrime – die Dachorganisation des französischen Fechtsports hat nämlich entschieden, Lichtschwert-Duelle als offizielle Sportart anzuerkennen. Uuuh. Eine Chance auf eine Teilnahme bei den olympischen Spiele ist damit zwar gegeben, aber weiterhin sehr unwahrscheinlich. Allein, weil es nicht genug Padawane, Sith und Jedi-Ritter geben dürfte – bis jetzt, möchte ich anmerken.

Denn lasst uns kleine Schritte gehen. Lasst uns warten, bis der Trend auch Deutschland erreicht; bis bessere (Nicht-Plastik)-Lichtschwerter zum Duellieren gefertigt werden, bis deine und meine Freunde endlich auch überzeugt sind. Und dann – lasst uns kämpfen. Denn die Lichtschwert-Duelle wurden heute wiedergeboren, der Kampf hat gerade erst begonnen und wir werden nicht die letzten Jedi sein, die ihn führen. Ich nehme an, es wäre blasphemisch, eine solche News ohne ein Star Wars-Zitat zu beenden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung