Mit dem Amazon Fire TV (Stick) könnt ihr bequem Streaming-Inhalte auf das Fernsehgerät bringen. Bei Funktionsstörungen, regelmäßigen Abstürzen oder wenn ihr das Gerät verkaufen wollt, solltet ihr das Fire-TV-Gerät per Reset auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

 

Amazon Fire TV Stick 4K 2018

Facts 

Wenn ihr euer Fire TV (Stick) auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, werden alle gespeicherten Logins sowie eure Apps und persönlichen Daten gelöscht. Das ist vor allem praktisch, wenn ihr das Gerät verschenken oder verkaufen möchtet.

Auch bei Problemen wie extrem lange Ladezeiten, häufigen Abstürzen und ähnlichem kann es helfen, die Werkseinstellungen des Fire-TV-Geräts wiederherzustellen. In diesen Fällen solltet ihr vorher jedoch einen Neustart des Geräts ausprobieren. Ebenfalls kann es vorkommen das der Fire TV (Stick) oder das Netzteil ungewöhnlich heiß sind, dann solltet ihr sie vom Stromnetz trennen und für einige Zeit abkühlen lassen. In vielen Fällen kann man sich so das Zurücksetzen ersparen.

Diese Apps gehören auf jeden Amazon Fire TV:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Amazon Fire TV Apps herunterladen: Auf diese Apps sollte man nicht verzichten

Neuer Fire TV Stick notwendig?

Amazon Fire TV (Stick) per Fernbedienung zurücksetzen

  1. Startet den Fire TV (Stick) und nehmt die dazugehörige original Fire-TV-Fernbedienung zur Hand.
  2. Haltet für 10 Sekunden gleichzeitig die Zurück-Taste und auf dem Navigationskreis nach rechts gedrückt.
  3. Sobald sich der Fire TV (Stick) ausschaltet, müsst ihr die Tasten wieder loslassen.
  4. Das Gerät sollte nun automatisch Neustarten und den Wiederherstellungsvorgang durchführen.
  5. Nach einer kurzen Einrichtungsphase erscheint der Anmeldungsbildschirm des Amazon Fire TV (Stick).

Das Gerät wurde erfolgreich zurückgesetzt: Alle Daten, Apps und gespeicherten Inhalte sind nun gelöscht. Je nachdem, was ihr mit dem Gerät vorhabt, könnt ihr ihn nun abschließen oder eure benötigten Apps und Daten neu einrichten.

Lest bei uns auch, welche Kosten beim Amazon Fire TV (Stick) anfallen. Im Video erfahrt ihr, was ihr mit dem Fire TV noch alles anstellen könnt:

Tipps für deinen Amazon Fire TV Stick – TECHtipp

So klappt der Reset des Amazon Fire TV (Stick) über die Einstellungen

Alternativ könnt ihr das Gerät auch über die Einstellungen zurücksetzen:

  1. Startet den Fire TV (Stick) und navigiert mit der Fernbedienung zu den „Einstellungen“ (ganz rechts).
  2. Tippt einmal auf dem Navigationskreis nach unten und dann nach rechts bis zum Menüpunkt „Mein Fire TV“ (bei älteren Geräten „System“ genannt) und wählt diese mit dem Auswahl/OK-Knopf auf der Fernbedienung an.
  3. Navigiert nun nach unten und wählt die Option „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ an.
  4. Das Fire-TV-Gerät fragt euch jetzt nochmals, ob ihr euch sicher seid. Wählt den „Zurücksetzen“-Button aus und drückt auf den Auswahl/OK-Knopf eurer Fernbedienung, um zu bestätigen.
  5. Daraufhin start die Wiederherstellung der Werkseinstellungen. Alle Apps und Einstellungen werden entfernt. Das Gerät befindet sich danach wieder im Auslieferungszustand.

Die oben beschriebenen Wege für den Reset funktionieren sowohl für die verschiedenen Varianten des Amazon Fire TVs sowie des Amazon Fire TV Sticks.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.