Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Comdirect: Bargeld einzahlen – hier geht es

Comdirect: Bargeld einzahlen – hier geht es

© GIGA

Manchmal hat man überschüssiges Bargeld, das man nicht zuhause oder im Geldbeutel lagern, sondern auf dem Girokonto hinzufügen will. Wie kann man bei der Comdirect Bargeld einzahlen?

Die Comdirect ist eine Direktbank. Das heißt, es gibt keine Filialen der Kette, zu denen man hingegen kann, um sein Bargeld loszuwerden. Dennoch findet ihr zahlreiche Möglichkeiten, wo ihr Euro-Scheine auf das Bankkonto laden könnt.

Anzeige

Comdirect: Bargeld in Bankfilialen einzahlen

Comdirect gehört zur Commerzbank. Das heißt, ihr könnt mit eurer Girocard einfach zu einer Commerzbank-Filiale in der Nähe gehen, um dort Bargeld auf das Konto einzuzahlen. Das funktioniert sowohl mit Euro-Scheinen als auch mit Münzen.

Anzeige
  • Die nächste Commerzbank-Filiale in der Nähe könnt ihr hier finden.
  • In jedem Kalenderjahr kann man als Comdirect-Kunde 3 Mal kostenlos Geld einzahlen. Danach fallen Gebühren in Höhe von 4,90 Euro je Einzahlung an.
  • Einen Höchstbetrag gibt es bei der Einzahlung nicht. Pro Einzahlvorgang können aber maximal 140 Scheine und 800 Münzen eingezahlt werden.
  • Ihr müsst dafür nicht an den Schalter gehen, sondern könnt das Geld an einem Automaten abgeben.

Comdirect: Girokonto mit Bargeld fast überall aufladen

Habt ihr keine Commerzbank-Filiale in der Nähe, könnt ihr über das „Barzahlen“-Programm bei vielen teilnehmenden Shops und Partner Bargeld auf das Comdirect-Konto übertragen. Das funktioniert an Kassen von über 12.000 Einzelhändlern in Deutschland, darunter Filialen von Budni, Penny, Rossmann, DM und Rewe. Hier findet ihr teilnehmende Partner in eurer Nähe. Die Einzahlung läuft über die Comdirect-App, eure Geldkarte braucht ihr in dem Fall nicht:

  1. Öffnet die Comdirect-App auf eurem Smartphone.
  2. Steuert den Bereich „Service“ an.
  3. Ruft die Option „Barzahlen“ auf.
  4. Tippt auf „Einzahlen“.
  5. Gebt den Betrag ein, den ihr an der Kasse abgeben wollt, damit er auf euer Girokonto übertragen wird.
  6. Ihr erhaltet einen Barcode.
  7. Den Code auf dem Smartphone-Bildschirm lasst ihr an der Kasse einscannen.
  8. Gleichzeitig gebt ihr den ausgewählten Betrag an das Kassenpersonal ab. Das Geld wird danach eurem Girokonto gutgeschrieben.
Anzeige
Mit diesen 5 TAN-Verfahren schützt ihr euch vor Hackern im Online-Banking!
Mit diesen 5 TAN-Verfahren schützt ihr euch vor Hackern im Online-Banking! Abonniere uns
auf YouTube

Auf diesem Weg sind Einzahlungen von Beträgen zwischen 50 und 999,99 Euro innerhalb von 24 Stunden möglich. Auch hier sind die ersten 3 Einzahlungen gratis, danach fallen jeweils 4,90 Euro an. Je nach Kontooption können andere Gebühren anfallen. Mit der Option „Bargeld Plus“ sind die Transaktionen dauerhaft gratis.

Alternativ könnt ihr das Bargeld auch zu einer fremden Bank bringen. Beachtet aber, dass hier höhere Gebühren berechnet werden können. Die Kosten hängen von der jeweiligen Bank ab, bei der ihr die Euro-Scheine abgeben wollt. Wir zeigen euch auch, wie man Freunde bei der Comdirect werben kann, um Prämien zu erhalten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige