Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. DAZN im Jahresabo günstiger: Wie buchen & wie hoch sind die Kosten?

DAZN im Jahresabo günstiger: Wie buchen & wie hoch sind die Kosten?

© IMAGO / Nicolo Campo

Wer beim Sport-Streaming-Abonnement bei DAZN sparen will, kann ein Jahres-Abo buchen. Das kann man zwar frühestens nach 12 Monaten kündigen, dafür bezahlt man rechnerisch im Vergleich weniger als bei der monatlich kündbaren Option. Was kostet das Jahres-Abonnement und wie kann man es bichen?

 
DAZN
Facts 

Einen kostenlosen Probezugang gibt es bei DAZN nicht mehr. Wer zunächst in das Angebot hineinschnuppern will, solltet daher die Monats-Option auswählen. Danach kann man immer noch in die Jahres-Option wechseln. Hier findet ihr die Abo-Optionen bei DAZN:_

Anzeige

So kann man das Jahresabo von DAZN buchen oder Tarif wechseln

Die Jahres-Option könnt ihr direkt bei der Buchung eures DAZN-Pakets auswählen.

Anzeige

Habt ihr bereits ein Monats-Abonnement bei dem Sport-Streaming-Dienst, könnt ihr euren Tarif und die gebuchte Option auch im Kundenkonto nachträglich ändern. Die Anpassung wird zum nächsten Abrechnungszeitraum aktiv und funktioniert so:

  1. Loggt euch in euren DAZN-Account ein (Zum Login).
  2. Steuert den Menübereich an und öffnet die Übersicht „Mein Konto“.
  3. Öffnet den Abschnitt zur Mitgliedschaft.
  4. Klappt die Übersicht mit dem Button „Mitgliedschaft verwalten“ auf.
  5. Im nächsten Schritt könnt ihr euren Zugang von der monatlichen auf die jährliche Bezahlung umstellen.
  6. Bestätigt, dass ihr den neuen Preis bezahlen wollt.
  7. Der Betrag wird zum nächsten Abrechnungszeitpunkt eingezogen. Wenn also die Zahlung für euer monatliches Abo zum Beispiel zuletzt regulär am 10. Juli fällig war, wird die neue Abo-Gebühr am 10. August von der hinterlegten Zahlungsmethode abgezogen.
  8. Ab diesem Zeitpunkt habt ihr 12 Monate lang Zugang zu den Sport-Inhalten von DAZN im Stream. Eine Kündigung ist demnach auch erst im nächsten Jahr wirksam. Auch eine zwischenzeitliche Unterbrechung, zum Beispiel während der Winterpause in der Bundesliga, ist nicht möglich.
Anzeige
dazn-mein.konto
Bildquelle: GIGA

Man kann das Jahres-Abonnement von DAZN nicht vorzeitig beenden. Es gibt also keine Möglichkeit, sich einen bereits gezahlten Betrag zurückerstatten zu lassen. Achtet auch darauf, die richtige Option auszuwählen. Ihr könnt zum Beispiel nicht in einem laufenden DAZN-Jahr von der Unlimited-Option ins günstigere „Super Sports“-Paket wechseln.

DAZN im Jahres-Abo: Das sind die Kosten

Im Vergleich zum Monats-Abo spart ihr mit der Jahres-Option. Das sind die Kosten im Überblick:

PaketKosten im Monats-AboKosten im Jahres-Abo (rechnerisch)
DAZN Unlimited44,99 €29,99 €
DAZN Super Sports24,99 €19,99 €
DAZN World9,99 €6,99 €

DAZN einmal im Jahr zahlen: Das sollte man beachten

Achtung: Wer sein DAZN-Abo über die App-Stores von Apple, Amazon oder den Google Play Store bezahlt, muss seine laufende Mitgliedschaft zunächst hierüber kündigen. Nach Ablauf des regulären Abos könnt ihr dann ein neues Jahresabo bei DAZN abschließen. Es gibt auch Geschenkgutscheine, mit denen man DAZN für ein komplettes Jahr freischalten kann.

Tipp: Habt ihr auch ein Sky-Abo, könnt ihr das Jahres-Paket von DAZN günstiger buchen. Alle Informationen dazu sind hier zusammengefasst:

Das könnt ihr bei DAZN sehen (Video):

Was ist DAZN?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige