Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. DB: „Box – Die Abholstation“ – so funktioniert der „Click & Collect“-Service

DB: „Box – Die Abholstation“ – so funktioniert der „Click & Collect“-Service

© Getty Images / brizmaker

Wer regelmäßig mit der Bahn fährt oder in der Nähe eines Bahnhofs wohnt, kann auf den „Click & Collect“-Service zugreifen, den die Deutsche Bahn in Zusammenarbeit mit DHL anbietet. Bei dem Angebot mit der Bezeichnung „Box – Die Abholstation“ handelt es sich um Packstationen, bei denen man Pakete und Einkäufe an Bahnhöfen abholen kann.

 
Deutsche Bahn
Facts 

Der Service funktioniert ähnlich wie das Angebot der DHL-Packstation, ist aber nicht nur auf DHL-Lieferungen beschränkt.

Anzeige

„Box – Die Abholstation“: „Click & Collect“-Service von DHL und DB

An den Abholstationen kann man rund um die Uhr bestellte Waren abholen oder zurückschicken. Anders als bei den gelben DHL-Packstationen können die „Click & Collect“-Boxen an den Bahnhöfen auch von anderen Zustelldiensten genutzt werden. An die Paketstationen soll man laut der „Deutschen Bahn“ bequem Sendungen des täglichen Bedarfs liefern lassen, zum Beispiel „Medikamente, nachhaltige Mode und Haustechnik“. So können zum Beispiel Pendler Pakete unabhängig von Ladenöffnungszeiten direkt auf dem Arbeitsweg abholen oder einliefern, ohne einen Umweg zu einer Packstation in der Nähe machen.

Anzeige
Was du vor deiner nächsten Bahnfahrt wissen solltest ...
Was du vor deiner nächsten Bahnfahrt wissen solltest ... Abonniere uns
auf YouTube

So funktioniert die Abholstation der Deutschen Bahn

Will man etwas zur Bahn-Packstation liefern lassen, muss man den Empfangsort im Rahmen des Bestellprozesses beim Online-Shop auswählen. Eine zusätzliche Anmeldung ist anders als bei der DHL-Packstation nicht notwendig. Zur Abholung bekommt man vom Online-Shop einen entsprechenden Abhol-Code. Damit der Dienst genutzt werden kann, muss er vom jeweiligen Online-Shop angeboten werden. Zum Start der Lieferoption Ende Dezember gehören unter anderem die Online-Apotheke „apominga.de“, der Wäscherei-Service „WaschMal“ und Technikanbieter au dem „GC“-Verbund zu den Anbietern, die auf den Abhol-Service setzen.

Anzeige

Die Abholboxen sind Teil der DHL-Packstationen. Die entsprechenden Fächer der „Box-Abholstation“ sind im Gegensatz zum DHL-exklusiven Angebot nicht gelb, sondern blau. Zum Start Ende 2022 soll es rund 150 solcher Abholstationen geben, weitere Standorte werden laut DB in den nächsten Wochen ausgebaut. Bis Ende 2023 will man 800 Packstationen an Bahnhöfen mit dem Service anbieten.

Quelle: Deutsche Bahn

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige