Pakete aus der Packstation abholen: So klappts mit und ohne Karte

Martin Maciej

Wer viel online bestellt, jedoch tagsüber nicht zuhause ist, kann seine Pakete natürlich vom Nachbarn oder von Empfangsstellen in der Nähe abholen. Flexibler ist man bei DHL-Bestellungen, wenn man sich seine Sendungen zu einer Packstation liefern lässt. An der Packstation könnt ihr Pakete unabhängig von der Tageszeit abholen.

Bei uns erfahrt ihr, was es bei der Abholung von Sendungen an der entsprechenden Station zu beachten gibt.

Pakete online frankieren: So gehts *

Bilderstrecke starten
7 Bilder
DHL-Postnummer bei Paket.de beantragen – so geht's.

„Die Sendung liegt in der Packstation zur Abholung bereit“

In der Sendungsverfolgung von DHL könnt ihr sehen, ob euer Paket zur Packstation gebracht wurde. Dort lagert die Lieferung 9 Kalendertage. Binnen dieser 9 Tage könnt ihr eure Sendung also aus der Station holen.

© AdrianHancu / iStock.

Damit ihr eine Sendung an der Packstation abholen könnt, muss diese entsprechend an die Abholstation adressiert sein. An anderer Stelle zeigen wir euch, wie ihr bei Online-Bestellungen die Packstation-Adresse eingeben müsst. Die Abgabe steht nur für Sendungen zur Verfügung, die per DHL verschickt werden.

  • Hierfür müsst ihr euch zunächst für den Dienst bei der DHL anmelden.
  • Ist euer Paket angekommen, erhaltet ihr eine SMS.
  • In dieser Nachricht ist neben der Abholinformation die mTan, ein vierstelliger Zahlencode, enthalten.
  • An der Packstation müsst ihr eure Goldkarte in das dafür vorgesehene Fach einlegen oder den auf der Karte abgedruckten Code einscannen.
  • Nach der Eingabe des Codes aus der SMS öffnet sich euer Fach und ihr könnt euer Paket aus der Packstation nehmen.

Diese 5 Dinge solltest du über DHL wissen (Video):

Diese 5 Dinge solltest du über die DHL wissen.

Sendungen aus der Packstation abholen: So funktioniert es

In einigen Fällen ist es möglich, eine Sendung aus der Packstation auch ohne Goldcard abzuholen.

  • Seid ihr gar nicht als Packstation-Kunde angemeldet, kann es ebenfalls passieren, dass ihr eine Sendung an der Packstation abholen müsst. Seid ihr nicht anzutreffen, kann der Lieferant Pakete auch dort ablegen.
  • Ihr findet dann eine entsprechende Mitteilung über den Standort der Packstation im Briefkasten. Auf dieser Mitteilung ist ein Strichcode abgedruckt. Diesen Code könnt ihr an der Station einscannen, um euer Paket empfangen zu können.
  • Auch als Kunde könnt ihr Sendungen an der Packstation ohne Karte abholen. Dies funktioniert jedoch nicht an allen Packstationen.
  • Falls sich eure Goldkarte nicht einscannen lässt oder ihr die Karte vergessen habt, müsst ihr eure Postnummer kennen. Am Display der Station könnt ihr dann die Anmeldung ohne Karte auswählen und eure Postnummer eintragen.
  • Anschließend gebt ihr die Packstation-PIN aus der SMS ein und euer Fach öffnet sich.

Die Anmeldung ohne Goldkarte ist aus Sicherheitsgründen nicht an allen Packstationen möglich. Habt ihr eure Goldkarte verloren, solltet ihr euch schnellstmöglich um Ersatz kümmern, damit ihr auch zukünftig sicher an eure Bestellungen gelangen könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch, Apple Watch Series 4, Huawei Watch GT – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche intelligente Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell am besten? Wir haben die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 18
  • Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland

    Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland

    Durchschnittlich 40 Euro geben die Deutschen mittlerweile für einen Kopfhörer aus. Die Top 10 der beliebtesten Bluetooth-Modelle zeigt, dass es aber auch gerne mal deutlich mehr sein darf – zum Beispiel damit aktive Geräuschunterdrückung mit zur Ausstattung gehört.
    Stefan Bubeck 25
  • Nvidia GTX 1660 Ti vorgestellt: Die günstige Alternative zur RTX 2060?

    Nvidia GTX 1660 Ti vorgestellt: Die günstige Alternative zur RTX 2060?

    Mit der GTX 1660 Ti bietet Nvidia ein hauseigenes Gegenangebot zur RTX 2060 an, bei der potenzielle Käufer jedoch auf RTX-Funktionen wie Raytracing und DLSS verzichten müssen. Das spiegelt sich auch im Preis wider. Gerade deswegen könnte die Grafikkarte für PC-Spieler trotz der fehlenden Features einen zweiten Blick wert sein. 
    Robert Kohlick
* gesponsorter Link