Packstation anmelden & einrichten - So geht's

Thomas Kolkmann

Packstationen sind eine feine Sache für alle Beteiligten: Ihr könnt die Pakete jederzeit abholen, eure Pakete landen nicht beim seltsamen Nachbarn und ihr müsst euch in keiner Filiale mehr die Beine in den Bauch stehen. Auch der Postbote muss an weniger Türen auf Einlass hoffen. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr euch für eine Packstation anmelden und diese einrichten könnt.

In ganz Deutschland gibt es bereits über 2750 Packstationen. Wenn ihr nicht gerade im Niemandsland wohnt, stehen die Chancen also gar nicht schlecht, dass auch in eurer Nähe eine Packstation steht.

Video | DHL Domino-Werbespot

DHL: Biggest Domino in the world.

Jetzt kostenfrei bei paket.de anmelden *

Packstation anmelden & einrichten – Das benötigt ihr

Um euch für eine Packstation anzumelden braucht ihr eigentlich nicht viel. Da der Dienst kostenlos ist, sind auch keine weiteren Kontodaten oder ähnliches von Nöten. Die folgenden Dinge braucht ihr, um die Paketstationen nutzen zu können:

  • Eine E-Mail-Adresse.
  • Ein Mobiltelefon.
  • Eine feste Adresse mit Postkasten.
  • Eine DHL-Kundenkarte (erhaltet ihr später per Post oder in der Filiale).
Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Packstation anmelden – So geht‘s

Um euch für eine Packstation anzumelden müsst ihr Folgendes tun:

  1. Registriert euch auf .
  2. Gebt eure E-Mail-Adresse, ein Passwort und das Captcha ein.
  3. Nun gelangt ihr auf eine Seite, auf der ihr eure persönlichen Daten eingeben müsst.
  4. Gebt eure Daten ein und wählt eine für euch passende Sicherheitsfrage aus. (Nehmt nach Möglichkeit eine Frage, die kein Dritter beantworten kann.)
  5. Setzt dann noch einen Haken bei Hiermit akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das Bonusprogramm und die Newsletter sind freiwillig und müssen nicht ausgewählt werden.
    Packstation anmelden
  6. Um die Packstationen nutzen zu können, müsst ihr unter Packstation aktivieren noch euer Geburtsdatum und eure Mobilfunknummer angeben (damit euch die Transaktionsnummer zum Abholen der Pakete per SMS zugeschickt werden kann).
    packstation anmelden aktivieren
  7. Packstation anmelden Meine daten
    Wenn ihr alle Daten eingegeben habt, klickt ihr auf das Zahnrad (oben rechts) neben eurem Namen und geht auf Meine Daten.
  8. Hier findet ihr ein PDF-Dokument, welches ihr herunterladen und ausdrücken müsst, um euch für die Packstationen identifizieren lassen zu können.
    Packstation anmelden PDF-Dokument
  9. Geht mit dem ausgedruckten Formular und eurem Personalausweis zur nächsten Filiale.
  10. Nach der Überprüfung erhaltet ihr nach wenigen Tagen eine Kundenkarte per Post.

 

Nun könnt ihr mit eurem Handy und der Kundenkarte jederzeit eure Sendungen von der Packstation in eurer Nähe abholen.

Packstation einrichten - So geht’s

Wenn ihr die Anmeldung abgeschlossen habt, könnt ihr eure Pakete zu jeder Packstation in Deutschland senden lassen. Auf der Startseite von Paket.de könnt ihr euren Favoriten festlegen, damit ihr immer schnell Zugriff zu den Addressierungs-Informationen habt. Ideal hierfür ist natürlich eine Packstation, die möglichst in der nähe eurer Wohnung oder auf dem Weg zur Arbeit liegt. Wie ihr das macht, erklären wir im Folgenden:

  1. Packstation einrichten Postfinder
    Geht auf die Startseite von und loggt euch mit euren Daten ein.
  2. Scrollt herunter, bis zum Postfinder und gebt eure Postleitzahl ein
  3. Klickt nun unter „Was möchten sie finden?“ auf Packstation.
  4. Wählt nun eure favorisierte Packstation mit einem Linksklick aus.
  5. Bei den Details der Packstation klickt ihr nun auf Als Favorit, wodurch die Packstation (oben rechts) unter den nächstgelegenen Packstationen bzw. Filialen aufgeführt wird.
  6. Mit einem Klick auf Adressierung von Paketen könnt ihr nun immer schnell die komplette Anschrift für eure Pakete abrufen.

 

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung