Der Barbar hat in Diablo 2: Resurrected die größten Startschwierigkeiten. Wir empfehlen euch einen Build mitsamt Runenwörtern, mit dem ihr alle drei Schwierigkeitsgrade dennoch im Handumdrehen bezwingt.

 
Diablo 2: Resurrected
Facts 
Diablo 2: Resurrected

Nahkämpfer haben es in Diablo 2 nicht leicht und der Barbar hat das schwächste Los gezogen. Das heißt jedoch nicht, dass die Klasse komplett unbrauchbar ist. Im Endgame werdet ihr auf gute Ausrüstung angewiesen sein, um das Maximum aus dem Charakter herauszuholen. Im normalen Schwierigkeitsgrad sind diese Hürden natürlich deutlich geringer.

Als Nahkämpfer ist er außerdem auf einen ausreichend hohen Angriffswert angewiesen, um seine Gegner überhaupt treffen zu können. Deshalb empfehlen wir ab Alptraum einen Build rund um die Kriegsschreie, die als Zauber nicht mehr an euren Angriffswert gebunden sind.

Anfänger-Build für den Spieleinstieg (Level 1 bis 30)

Der Barbar kann zwei Nahkampfwaffen gleichzeitig ausrüsten. Im normalen Schwierigkeitsgrad verlasst ihr euch daher auf die Fähigkeiten Doppelschwung und Raserei, um euren Schaden zu maximieren.

Bis Level 30 empfehlen wir folgende Skillpunkte und Attribute:

  • 45 Stärke
  • 35 Geschicklichkeit
  • Alle weiteren Punkte in Vitalität
LevelFähigkeit
2Hieb
3-4Streitkolbenbeherrschung
5-
6Doppelschwung + Sprung
7-11Doppelschwung
12-14Hieb
15Heulen
16Hohn
17-
18Schlachtruf + Sprungangriff
19Streitkolbenherrschung
20Erhöhte Ausdauer
21Schrei
22Doppelwurf
23-
24Raserei + Mehr Tempo
25Kampfbefehle
26-28Hieb
29-
30Kriegsschrei + Kampfaufruf

Obwohl ihr die meisten Punkte in Hieb investiert, sind eure primären Fähigkeiten Doppelschwung und Raserei. Euer Doppelschwungschaden wird dank der Synergie jedoch durch jeden Punkt in Hieb weiter erhöht.

Beginnt jeden Kampf mit Raserei, um eure Angriffsgeschwindigkeit zu erhöhen. Wechselt danach zum Doppelschwung. Wir empfehlen außerdem dringend, mit zwei Streitkolben zu spielen. Die passenden Runenwörter dafür findet ihr weiter unten.

Aktiviert außerdem zu jeder Zeit eure Kampfschreie, um euch und eure Gruppenmitglieder zu buffen.

Diablo 2 Resurrected Barbar Skills
Sobald ihr auf Level 25 Raserei freigeschaltet habt, solltet ihr dennoch nicht auf Doppelschwung verzichten. Am effektivsten ist es, zum Beginn des Kampfes mit Raserei eure Angriffsgeschwindigkeit zu erhöhen und dann auf Doppelschwung zu wechseln.

Warcry: Endgame-Build für den Barbaren (Level 31 bis 99)

Sobald ihr das Level 31 erreicht, könnt ihr eure Werte und Fähigkeiten zurückzusetzen und in den Warcry-Build wechseln. Dieser wird euch bis ins Endgame bringen.

  • 45 Stärke
  • 60 Geschicklichkeit
  • Alle weiteren Punkte in Vitalität
FähigkeitSkillpunkte
Sprung1
Sprungangriff1
Hieb1
Stoß1
Lähmen1
Konzentrieren1
Erhöhte Ausdauer1
Mehr Tempo1
Eisenhaut1
Natürlicher Widerstand1
Heulen1
Hohn1
Schrei1
Schlachtruf10
Kampfbefehle8
Kampfaufruf1
Kriegsschrei2

Um die angegeben Punkte verteilen zu können, sind zusätzliche Skillpunkte durch Quests nötig. Diese erhaltet ihr in Akt 1 Die Höhle des Bösen, Akt 2 Radements Lager und Akt 4 Der Gefallene Engel.

Bringt danach die folgenden Skills in dieser Reihenfolge auf ihr Maximum:

  1. Kriegsschrei
  2. Schlachtruf
  3. Hohn
  4. Heulen
Diablo 2: Resurrected – 9 Einsteigertipps Abonniere uns
auf YouTube

Spielstil des Warcry-Barbaren

Aktiviert zu jeder Zeit Kampfbefehle und Kampfaufruf, um euch und eure Gruppenmitglieder zu stärken. Euer primärer Skill ist der Kriegsschrei, der allen Gegnern im Umkreis Schaden zufügt und somit besonders gut gegen Gruppen geeignet ist.

Gegen Bosse und die Ahnen braucht ihr einen Streitkolben mit dem Runenwort Schwärze, um die Chance auf einen Vernichtenden Schlag zu haben. Dieser zieht den Gegnern einen festen Prozentsatz ihres Lebens ab. Bringt die Lebensenergie der Bosse damit auf ein Minimum und erledigt sie danach mit eurem Kriegsschrei.

Hilfreiche Runenwörter für den Barbaren

Da ihr zwei Nahkampfwaffen benötigt, ist der Barbar mehr als jede andere Klasse zum Beginn des Spiels auf gute Runenwörter angewiesen.

Im besten Fall tragt ihr jeweils eine Waffe mit Stahl in der einen und eine Waffe mit Boshaftigkeit in der anderen Hand. Dazu benötigt ihr jedoch gleich zwei El-Runen. Diese farmt ihr von der Gräfin, die sich in Ebene 5 des Turmkellers befindet. Eine Übersicht aller Runenwörter findet ihr in unserem Guide.

Diablo 2 Resurrected Barbar Runenworte
Der Barbar muss in Diablo 2: Resurrected am längsten Runen farmen, wenn er zwei Nahkampfwaffen schwingen will.

Den Lebensverlust von Boshaftigkeit könnt ihr durch einen Söldner mit der Fähigkeit Gebet ausgleichen, den ihr in Akt 2 anheuern könnt. In beiden Händen eine Waffe mit Boshaftigkeit zu tragen ist nicht zu empfehlen, da ihr den doppelten Lebensverlust nicht ohne Weiteres ausgleichen könnt.

Falls ihr kein Glück bei der Suche nach Runen habt, gibt es noch eine Budget-Option. So könnt ihr bis zu drei Tal-Runen in eine Nahkampfwaffe stecken, um sie mit Giftschaden zu verstärken.

Ab Level 25 tragt ihr in beiden Händen ein Kristallschwert mit den Runenwort Geist. Die Runenwörter Schwärze und Reim legt ihr hingegen auf eure sekundären Waffenslots, zwischen denen ihr mit W beziehungsweise R3 wechseln könnt.

Waffen:

  • Level 13: Stahl (TirEl)
  • Level 15: Boshaftigkeit (IthElEth)
  • Level 25: Geist (TalThulOrtAmn)
  • Level 35: Schwärze (ThulIoNef)

Schild:

  • Level 29: Reim (ShaelEth)

Rüstung:

  • Level 17: Verstohlenheit (TalEth)

Helm:

  • Level 13: Nadir (NefTir)
  • Level 27: Überlieferung (OrtSol)

Söldner:

  • Level 27: Einsicht (RalTirTalSol)