Wir zeigen, wie ihr in Excel die Differenz aus zwei Datumsangaben berechnet.

 
Microsoft Excel 2019
Facts 

Excel: Datum von Datum subtrahieren

So berechnet ihr die Differenz zwischen zwei Datumsangaben in Excel:

  1. Gebt in Zelle B2 das erste Datum ein, etwa 16.05.2019.
  2. Gebt in Zelle B3 das zweite Datum ein, etwa 16.05.2020.
  3. Schreibt in Zelle B4 die Formel =DATEDIF(B2;B3;“d“) und drückt Enter.
  4. In B4 seht ihr nun, wie viele Tage zwischen den Datumsangaben in B2 und B3 liegen.
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Diese 10 verrückten Projekte wurden tatsächlich in Excel umgesetzt!

Tipp: Excel kann übrigens auch Stunden addieren oder Uhrzeiten addieren und subtrahieren, wie unser Video zeigt:

Excel: Uhrzeiten addieren und subtrahieren (Video-Tutorial) Abonniere uns
auf YouTube

Excel: Datum-Differenz in Tagen, Monaten und Jahren ausgeben

Wenn ihr die Differenz in anderen Einheiten ausgeben möchtet, nutzt ihr den Parameter „d“ für Tage, „m“ für Monate und „y“ für Jahre – wie im obigen Bild gezeigt.

Excel: Mit negativen Datumsdifferenzen rechnen

Wenn ihr negative Datumsdifferenzen in Tagen benötigt, könnt ihr statt der obigen Formel =DATEDIF(B2;B3;"d")auch einfach schreiben =B2-B3. Auch dann wird euch das richtige Ergebnis ausgegeben.

Alternativ wechselt ihr die Zellenangaben zu =B3-B2 , je nachdem, was für euer Szenario besser passt.