Manchmal benötigt man seine Googlemail-Adresse, um bestimmte Dinge am Android-Smartphone oder PC zu erledigen. Was aber, wenn man diese vergessen hat? Wir zeigen euch, wie ihr eure Google-E-Mail-Adresse herausfinden könnt.

Google: Eigene E-Mail-Adresse finden

Wenn euer Android-Smartphone eingerichtet ist, ist dort eure E-Mail-Adresse hinterlegt. Ihr findet sie so:

  1. Öffnet im Android-Smartphone die Einstellungen.
  2. Scrollt nach unten und tippt auf den Menüpunkt „Google“.
  3. Ganz oben seht ihr eure E-Mail-Adresse.
Hier seht ihr eure eingetragene Google-E-Mail-Adresse. (Bildquelle: GIGA)
Hier seht ihr eure eingetragene Google-E-Mail-Adresse. (Bildquelle: GIGA)

Falls euch eure E-Mail-Adresse dort nicht angezeigt wird, findet ihr sie auch unter „Einstellungen“ > „Google“ > „Google-Konto verwalten“. Wählt oben den Reiter „Persönliche Daten“ aus und scrollt herunter bis zu den „Kontaktdaten“, um eure Googlemail-Adresse zu sehen.

Gmail-Adresse vergessen: Im Browser nachschauen

Heutige Browser speichern E-Mail-Adressen, die in Formularfelder eingegeben wurden, automatisch ab, um sie schneller erneut eingeben zu können:

Browser zeigen bereits eingegebene E-Mail-Adressen in Formularfeldern an. (Bildquelle: GIGA)
Browser zeigen bereits eingegebene E-Mail-Adressen in Formularfeldern an. (Bildquelle: GIGA)

Setzt euch also an einen PC, auf dem ihr eure Google-E-Mail-Adresse mal genutzt habt, beispielsweise den Google-Login selbst, und klickt mit der Maus in das E-Mail-Feld. Drückt dann die Pfeil-nach-unten-Taste, um zu sehen, ob euch bereits eure E-Mail-Adresse vorgeschlagen wird. Falls ja, wisst ihr nun, wie sie lautet.

Google-E-Mail-Adresse finden

Google selbst bietet diese Webseite an, falls ihr eure eigene Google-E-Mail-Adresse vergessen habt. Dort gebt ihr eure Telefonnummer oder eine andere E-Mail-Adresse ein, die ihr in eurem Google-Konto hinterlegt hattet. Dadurch kann Google eure eigentliche Google-E-Mail-Adresse herausfinden. Folgt dazu dann einfach den Anweisungen am Bildschirm.

So kontaktiert ihr den Google-Support bei Problemen:

Freunde nach eigener E-Mail-Adresse fragen

Wenn die obigen Methoden nicht funktionieren, könnt ihr noch die Familie oder Freunde fragen. Hat beispielsweise jemand anderes euer Smartphone oder PC eingerichtet? Fragt diese nach eurem Google-Login. Vielleicht habt ihr ihnen auch mal eine E-Mail von eurem Google-Konto aus gesendet. Dann wissen sie auch eure E-Mail-Adresse.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.