Spielt man eine Sprachnachricht bei WhatsApp ab, ist bei der Wiedergabe manchmal kein Ton zu hören. Nachfolgend findet ihr Tipps und Lösungsvorschläge, um die Audio-Mitteilungen wieder richtig anhören zu können.

 
WhatsApp
Facts 

Es kann viele Ursachen haben, warum Sprachnachrichten bei WhatsApp nicht zu hören sind. Mit unseren Tipps lässt sich das Rätsel aber meist schnell lösen.

Warum kann ich keine Sprachnachrichten anhören?

Am naheliegendsten ist natürlich die Sound-Einstellung an eurem Smartphone. Überprüft daher bei der Wiedergabe die Lautstärke am Smartphone. Überprüft dabei auch die spezifische Lautstärke für die Medienwiedergabe. Bei Android erreicht ihr die Einstellung zum Beispiel, wenn ihr zunächst eine Lautstärke-Taste und anschließend das Menü-Symbol unter dem Lautstärkeregler auf dem Display drückt. Möglicherweise ist das Handy zwar auf „laut“ gestellt, die Wiedergabe für Medien aber stumm geschaltet. Lässt sich das Problem nicht so einfach lösen, untersucht Folgendes:

  • WhatsApp reagiert bei Sprachnachrichten auf den Annäherungssensor im Smartphone. Haltet ihr das Handy also ans Ohr, wird die Sprachnachricht leise abgespielt. Habt ihr die Wiedergabe laut gestartet und legt das Handy währenddessen ans Ohr, wird die Sprachnachricht unterbrochen.
  • Überprüft, ob eine Handyhülle oder ein anderes Objekt versehentlich den Annäherungssensor aktiviert, so dass die Sprachnachricht ungewollt leise abgespielt wird. Auch eure Hand kann den Sensor versehentlich bedecken und auslösen.
  • Stellt auch sicher, dass euer Smartphone nicht versehentlich mit einem Bluetooth-Kopfhörer verbunden ist, den ihr gar nicht aufgesetzt habt. Manchmal schalten sich kabellose Headsets zum Beispiel ein, wenn man in der Tasche zufällig auf den Power-Button kommt.
  • Vielleicht liegt das Problem gar nicht bei eurem Smartphone, sondern beim Absender. Demnach kann auch die Sprachnachricht schon ohne Ton abgeschickt worden sein, weil zum Beispiel das Mikrofon beim Einsprechen verdeckt oder defekt war. Überprüft, ob sich irgendeine andere Sprachnachricht abspielen lässt und weist den Absender darauf hin, wenn die Ton-Mitteilung falsch abgeschickt wurde.

Falls gar nichts hilft, könnt ihr die Sprachnachricht speichern und auf einem anderen Gerät abhören:

Ist auch so kein Ton zu hören, liegt das sehr wahrscheinlich an der Sprachnachricht selbst und nicht an eurem Gerät.

WhatsApp: Sprachnachrichten einfacher verschicken Abonniere uns
auf YouTube

Meine Sprachnachrichten hört man nicht

Falls eure Nachrichten bei anderen WhatsApp-Nutzern ohne Ton ankommen, liegt das vermutlich ebenfalls am Mikrofon. Versucht Staub und andere Verschmutzungen vom Smartphone-Gehäuse zu entfernen und stellt sicher, dass eure Hand das Mikro beim Einsprechen nicht verdeckt. Zudem solltet ihr überprüfen, ob WhatsApp die nötige Berechtigung für den Mikrofon-Zugriff am Handy hat:

whatsapp-mikrofon
Ohne Berechtigung für den Mikrofon-Zugriff seid ihr nicht zu hören. (Bildquelle: WhatsApp)
  1. Verlasst hierfür WhatsApp und ruft die allgemeinen Einstellungen eures Smartphones auf.
  2. Sucht in den Optionen nach dem „Berechtigungsmanager“.
  3. Hier könnt ihr die App-Berechtigungen für einzelne Smartphone-Funktionen einstellen. Öffnet den Abschnitt für das Mikrofon.
  4. Sucht nach dem Eintrag für WhatsApp und erlaubt dem Messenger den Zugriff.

Auch beim Einsprechen von Nachrichten solltet ihr überprüfen, ob nicht anderes Zubehör mit dem Smartphone verbunden ist. So kann das Handy versehentlich auf das Mikrofon von kabellosen Kopfhörern anstelle des Handy-Mikrofons für die Sprachnachricht zugreifen, wodurch ihr sehr leise oder gar nicht zu hören seid.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.