WhatsApp Sprachnachricht leise oder nicht abspielbar: Hilfe für das Problem

Christin Richter

Wenn die WhatsApp-Sprachnachrichten so leise sind, dass ihr eure Freunde oder Familienmitglieder nicht verstehen könnt, seid ihr mit diesem Problem nicht allein. Sind die Sprachnachrichten auf dem iPhone 7 schwer verständlich? Ist die Freisprechen-Funktion auf eurem Android-Gerät zu leise? Wenn die Audio-Wiedergabe der Sprachmemos in WhatsApp zu leise ist oder diese sich gar nicht erst abspielen lassen, haben wir hier Tipps und Lösungen für euch.

Warum sind die Sprachaufnahmen bei WhatsApp so leise? Dafür gibt es viele Ursachen. Dazu gehört auch, dass euer Smartphone eventuell gar nicht offiziell von WhatsApp unterstützt wird. Um das zu prüfen, schaut einfach in den offiziellen WhatsApp FAQs nach und sucht nach eurem Android-, iPhone-, WindowsPhone- oder anderem Modell. Ist das nicht die Ursache für euer Audio-Problem, haben wir einige Tipps für euch.

WhatsApp-Sprachnachricht zu leise: Erste Hilfe

Hört ihr nichts, wenn ihr die WhatsApp-Sprachnachricht abspielen wollt? Mitunter könnt ihr dann Kopfhörer benutzen, wenn eure Umgebung einfach zu laut ist, alternativ zeigt euch unsere Galerie die schnellsten Lösungen:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
WhatsApp-Sprachnachricht zu leise – So geht ihr vor.

Tipps, wenn die WhatsApp-Nachricht zu leise ist:

  • Sind auch andere Apps betroffen? Um einen Hardware-Fehler auszuschließen, solltet ihr eure Lautsprecher mit anderen Apps ausprobieren und das  beispielsweise mit dem Sprachmemo testen. Gleiches gilt natürlich für den Absender der leisen WhatsApp-Sprachnachricht, falls das Problem auf seiner Seite liegt. Sind alle eure Nachrichten verschiedener WhatsApp-Kontakte gleich leise, kann ein Defekt an deren Mikrofon ausgeschlossen werden.
  • Verdeckt ihr oder euer WhatsApp-Partner beim Aufnehmen der Sprachnachricht aus Versehen das Mikrofon?
  • Stimmt die Mikrofonempfindlichkeit? Diese stellt ihr über eure Smartphone-Einstellungen ein. Beim Xperia findet ihr diese beispielsweise unter Ton & Benachrichtigungen > Zusätzliche Einstellungen > Mikrofonempfindlichkeit. Dort solltet ihr den Wert von niedrig auf automatisch stellen, damit eure Sprachnachrichten in WhatsApp funktionieren.
  • Findet ihr an eurem Android-Gerät unter Einstellungen > Anrufeinstellungen > Rauschen reduzieren oder andere Bezeichnungen für die Lärm- oder Rauschunterdrückung, könnt ihr hier den Haken entfernen und testen, ob euer Chatpartner eure Nachricht jetzt lauter empfängt.
  • Ist die Audio-Wiedergabe sehr leise, könnt ihr auch einfach die Lautstärke am Smartphone erhöhen, während die Nachricht abgespielt wird.

Sind die Sprachnachrichten ohne Kopfhörer klar und deutlich zu verstehen, solltet ihr über ein neues Headset nachdenken. Die besten Headsets zu Top-Preisen findet ihr hier im Angebot:

WhatsApp-Sprachnachrichten nicht abspielbar: Tipps

  • WhatsApp-Einstellungen die „In App Töne“ eingeschaltet? Das prüft ihr, indem ihr einfach in den Einstellungen der App unter „Benachrichtigungen“ bei den Nachrichtentönen nachschaut. Hier solltet ihr einen Haken setzen.
    WhatsApp_leise_Toene-abspielen
  •  Wird euer Bildschirm schwarz, wenn ihr die WhatsApp-Nachricht anhören wollt? Dann habt ihr wahrscheinlich den Annäherungssensor ausgelöst. Denn der Bildschirm wird ausgeschaltet, wenn ihr das Smartphone an euer Ohr haltet (wie bei einem Anruf). Die Nachricht wird dann über den Hörer des Smartphones wiedergegeben.

Jetzt gibt es auch einen Trick, um WhatsApp-Sprachnachrichten einfacher aufzeichnen zu können. Wie das geht, verrät unser Video:

WhatsApp: Sprachnachrichten einfacher verschicken.

Hilfe für das WhatsApp-Problem beim iPhone 7/7 Plus

Es wird mitunter von einigen iPhone-Nutzern diskutiert, ob die Probleme mit WhatsApp und Sprachmemos ein Hardwarefehler sind, der bei der Kombination aus  iPhone 7 mit iOS 10.0.2 auftritt oder ob es an WhatsApp selbst liegt. Fakt ist: Die WhatsApp-Sprachnachricht ist die ersten 2-3 Sekunden sehr leise und wird dann erst lauter. Andere bestätigen Schwierigkeiten mit WhatsApp-Sprachnachrichten auch für das iPhone 6.

whatsapp-stinkefinger

Folgendes Vorgehen kann helfen:

  • Löscht WhatsApp aus der Taskleiste und startet sie anschließend erneut. Ihr könnt auch einen Neustart erzwingen, indem ihr die Standby-Taste und Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt haltet. Wie das mit anderen Geräten funktioniert, lest ihr in unserem Artikel: iPhone neu starten: Mit und ohne Power-Button.
  • Das Update des Betriebssystems auf iOS 10.1.1 hat bei vielen Usern das Problem behoben.
  • Habt ihr das Verzögerungsproblem mit der Lautstärke, wartet einfach die besagten 2-3 Sekunden, bevor ihr sprecht.

Generell solltet ihr bei Android- und Apple-Geräten immer prüfen, ob ihr die aktuelle Version von Betriebssystem und Software (WhatsApp) installiert habt. Lasst euch hierfür einfach eure WhatsApp-Version anzeigen. Alternativ könnt ihr euch die neueste Beta-Version von WhatsApp installieren, um zu testen, ob der Fehler dort ebenfalls auftritt oder behoben wurde. Wir verraten euch im hinterlegten Link, wie ihr WhatsApp-Sprachnachrichten speichern und finden könnt.

Noch ein Tipp zum Schluss: Ihr könnt den WhatApp-Ton für bestimmte Freunde/Familienmitglieder festlegen und wisst so immer schon vor dem Lesen, wer euch geschrieben hat. Wie einfach das geht, erklärt unsere Galerie Bild für Bild:

Bilderstrecke starten
4 Bilder
WhatsApp-Ton für bestimmten Kontakt ändern.

Manchmal ist einfach auf Seiten des Absenders etwas schief gelaufen und die Sache schnell mit einem Anruf geklärt. Haben unsere Tipps geholfen und ihr versteht endlich, was eure Chatpartner euch mitteilen wollen? Oder habt ihr noch weitere Vorschläge für unsere Leser? Schreibt es uns in die Kommentare.

Bildquellen: WhatsApp, Inc.

Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung