Ihr wollt kostenlos Serien schauen, aber wisst nicht, wo ihr mit der Suche anfangen sollt? Dann findet ihr hier einige Tipps für Plattformen, bei denen ihr ohne monatliche Abo-Gebühr Serien-Staffeln anschauen könnt.

 
TV-Serien
Facts 

Im Netz gibt es mit Netflix, Disney+, Amazon Prime und Co. zahlreiche Anbieter, die euch mit spannenden Serien-Highlights locken wollen. Bei diesen Diensten benötigt ihr aber ein kostenpflichtiges Abonnement. Andere Plattformen haben hingegen alle beliebten Serien gratis im Angebot, sind aber illegal. Bei solchen Anbietern droht euch eine teure Abmahnung. Wie ihr solche Plattformen erkennt, erklären wir im Video. Daneben gibt es aber auch legale Angebote, bei denen ihr gratis Serien anschauen könnt.

Sind Film-Streams im Internet illegal? Im Video erfahrt ihr es:

Filmstreams im Internet: Was ist legal? Was nicht? Abonniere uns
auf YouTube

Das Internet ist eine wahre Fundgrube, wenn es darum geht, kostenlos Serien zu schauen. Leider ist vieles davon nicht wirklich legal. Auf Seiten wie Kinox.to könnt ihr euch zwar die neuesten Serien anschauen, rechtlich ist das aber nicht erlaubt – ganz zu schweigen von der miserablen Qualität der Streams und der Gefahr von Abo- und Spamfallen. Überraschenderweise gibt es daneben aber zahlreiche legale und kostenlose Angebote. Die besten Seiten präsentieren wir euch hier.

Joyn ist das Streaming-Portal von ProSieben und Sat.1. Man kann den Dienst gratis nutzen und so viele Serien aus dem Programm der Sendergruppe anschauen.

Schaut ihr euch die Serien im Browser an, ist eine Anmeldung nicht nötig. Hin und wieder gibt es einen Werbe-Clip zu sehen. Ansonsten stehen euch ganze Staffeln gratis zur Verfügung. Gratis seht ihr hier zum Beispiel Serien wie „K11: Kommissare im Einsatz“, „Being Human“ oder „Sanctuary“. Auch verschiedene Anime-Serien wie „One Piece“ oder „Detective Conan“ könnt ihr bei Joyn gratis ansehen. Lediglich für ausgewählte Inhalte wird der kostenpflichtige „Joyn Plus“-Zugang benötigt, den ihr im ersten Monat gratis testen könnt.

Kostenlos Serien schauen bei RTL+

RTL hat mit RTL+ ebenfalls seinen eigenen Streaming-Dienst. Um alle Inhalte zu sehen, benötigt man auch hier einen kostenpflichtigen Premium-Account. Ausgewählte Inhalte lassen sich aber gratis anschauen. Dabei handelt es sich um Serien, die aus dem Programm von „Watchbox“ übernommen wurden. Zu den Gratis-Inhalten bei RTL+ gehören ganze Staffeln von „Naruto Shippuden“.

Über die Übersichtsseite erreicht ihr Serien aus verschiedenen Genres. Achtet darauf, dass der Inhalt nicht mit dem „Premium“-Balken markiert ist. Diese Inhalte könnt ihr gratis im RTL-Programm online anschauen.

Gratis Streaming-Programm bei Amazon

Amazon hat nicht nur seinen „Prime Video“-Dienst für zahlende Prime-Kunden, sondern mit „Freevee“ auch ein Gratis-Angebot, das man ohne Prime-Abo nutzen kann. Die Inhalte stehen sowohl im Browser als auch mit der Freeve-App auf Fire-TV-Geräten sowie Smartphones und Tablets zur Verfügung. Das Programm beinhaltet keine Rausschmeißer-Ware, sondern einige Staffeln unterhaltsamer Serienkost wie „Bosch: Legacy“ oder „Grimm“. Das Programm ist werbefinanziert. Hier geht es zum Freevee-Programm.

Wenn ihr überprüfen wollt, ob das Prime-Video-Programm besser ist, könnt ihr Amazon Prime einen Monat lang gratis testen. Andere Streaming-Dienste wie Netflix oder Disney+ bieten aktuell leider keinen Gratis-Probemonat an.

South Park kostenlos im Internet online schauen

Die beliebte Serie South Park könnt ihr euch kostenlos und komplett legal im Internet anschauen. Ihr findet alle Folgen der Serie auf der Seite southpark.de. Dort gibt es alle Folgen aus übe 25 Jahren South Park gratis in deutscher und englischer Fassung.

Kostenlose Serien bei ARD, ZDF & Co.

Wenn man schon Rundfunkgebühren zahlt, sollte man das Angebot auch ausschöpfen. ARD, ZDF und die anderen öffentlich-rechtlichen Sender bieten in ihren Mediatheken ebenfalls zahlreiche Serien im Stream an. Dabei handelt es sich nicht nur um altbackene deutsche Produktionen, sondern um Serien-Inhalte internationalen Formats. Von „Crime“ über „Soaps“ bis hin zu „Comedy-Serien“ wird in den Online-Plattformen von ARD & Co. weitaus mehr geboten als man im TV zu sehen bekommt. Die Inhalte lassen sich ohne Anmeldung abspielen, sodass ihr nirgends eure E-Mail-Adresse angeben müsst.

Außerdem lohnt ein Blick in die Mediatheken der einzelnen privaten Fernsehsender. Unser Guide Die besten Mediatheken der deutschen TV-Sender im Überblick zeigt euch die besten Angebote. In der Mediathek von Tele 5 könnt ihr zum Beispiel zu verschiedenen Episoden von „Raumschiff Enterprise“ im Stream einschalten. Allerdings müsst ihr hier immer am Ball bleiben: In den Mediatheken sind die Serien zumeist nur sieben bis 30 Tage lang nach der TV-Ausstrahlung verfügbar.

Actionfilm-Bilderrätsel: Erkennst du diese 30 Action-Klassiker anhand eines einzigen Screenshots?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.