Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Sparen
  3. MediaMarkt Trade-In: Alte Geräte verkaufen & in Zahlung geben

MediaMarkt Trade-In: Alte Geräte verkaufen & in Zahlung geben

© GIGA

Kauft ihr ein neues Elektro-Gerät, müsst ihr einen Vorgänger nicht wegschmeißen oder in der Schublade verstauben lassen. Mit verschiedenen Trade-In-Anbietern kann man alte Geräte verkaufen. Das geht auch bei MediaMarkt.

MediaMarkt bietet zum einen eine Ankauf-Option und zum anderen Eintausch-Aktionen, bei denen man beim Kauf eines bestimmten neuen Geräts sparen kann. Ein Vorteil des Ankaufangebots ist, dass ihr Geräte recht unkompliziert loswerdet.

Anzeige

MediaMarkt Trade-In: So funktioniert es

Ihr müsst die Altgeräte lediglich an MediaMarkt senden, bekommt dort einen Preis vorgeschlagen und könnt dem Handel zustimmen oder auch nicht. Anders als zum Beispiel bei Kleinanzeigen entfallen die teils lästigen Gespräche mit privaten Anbietern. Ein Nachteil ist, dass der Betrag möglicherweise nicht so hoch wie bei einem direkten Privatverkauf ist, schließlich will MediaMarkt an der Aktion auch etwas verdienen.

Anzeige

So funktioniert der Ankauf-Service bei MediaMarkt:

  1. Öffnet die Webseite für das Trade-In-Angebot: Zum Anbieter.
  2. Dort könnt ihr auswählen, ob ihr an einer Eintausch-Aktion teilnehmen oder das Gerät einfach so verkaufen wollt.
  3. Bei den Eintausch-Aktionen gelten bestimmten Bedingungen. Im Rahmen der „Apple Aktion“ bekommt man zum Beispiel das neue iPhone 15 günstiger, wenn man ein Gerät ab dem iPhone 8 einschickt. Bei der Verkaufsoption kann man ein Gerät unabhängig von solchen Bedingungen verkaufen.
  4. Gebt die IMEI oder die Seriennummer des Geräts an, das ihr verkaufen wollt. Es können bei MediaMarkt Smartphones, Tablets, Smartwatches, Laptops, MacBooks und iMacs sowie Chromebooks verkauft werden. Auch Kameras, Kopfhörer und Konsolen nehmen an Trade-In-Programm teil. Schaut einfach auf die Aktionsseite, um alle Kategorien zu sehen.
  5. Wird euer Gerät nach Angabe der Seriennummer oder IMEI nicht angezeigt, wird es nicht angekauft.
  6. Gebt den Zustand des Geräts an.
  7. Ihr seht direkt, welchen Preis ihr für das Gerät erhalten könnt.
  8. Seid ihr einverstanden, folgt den weiteren Anweisungen.
  9. Dann bekommt ihr ein Versandlabel zur Verfügung gestellt, damit ihr den Artikel kostenlos an MediaMarkt senden könnt.
  10. Sobald das Gerät beim Anbieter eingegangen ist, wird der Zustand geprüft. Ist alles in Ordnung, erhaltet ihr den genannten Betrag als Gutschein für den nächsten MediaMarkt-Einkauf. Ihr bekommt eine Geschenkkarte via E-Mail.
Anzeige
Technik mieten – Lohnt sich das?
Technik mieten – Lohnt sich das? Abonniere uns
auf YouTube
Tipp: Das Ganze gibt es auch von Saturn, falls ihr lieber dort einkaufen wollt: Zum Ankauf-Service bei Saturn.

Ankauf-Service von MediaMarkt: Das sollte man beachten

Die Trade-In-Aktion funktioniert auch in Filialen. Fragt einfach am Service-Punkt nach Bedingungen und Preisen. Die Ankauf-Option wird in Kooperation mit dem Anbieter „Foxway“ betrieben. Das Unternehmen nimmt die Altgeräte an sich und bereitet sie auf, um sie wieder als „generalüberholte“ Ware zu verkaufen. Ist ein Gerät defekt, wird es ressourcengerecht entsorgt. Bevor ihr Geräte einsendet, solltet ihr es zurücksetzen. Bei Smartphones solltet ihr eine Login-Sperre entfernen, damit sich neue Nutzer anmelden können.

Foxway gibt an, dass bei allen Geräte noch eine professionelle Datenlöschung durchgeführt wird, damit eure Daten nicht in fremde Hände geraten. Falls ihr es euch anders überlegt, könnt ihr eine Kaufanfrage zurücknehmen. Schickt dazu eine E-Mail an ankaufservice@foxway.com. Beachtet aber, dass das nicht mehr möglich ist, wenn ihr dem Kauf zugestimmt habt und somit ein rechtskräftiger Kaufvertrag entstanden ist.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige