Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. o2-Router zurückschicken – so geht's

o2-Router zurückschicken – so geht's


Wie ihr euren alten oder frisch gekauften Router zurück an o2 sendet, erklären wir euch hier Schritt-für-Schritt.

 
o2
Facts 

Leih-Router an o2 zurückschicken

Falls eurer Router (HomeBox, HomeSpot, Fritzbox) nur von o2 geliehen ist, müsst ihr diesen zurückschicken, wenn ihr den Vertrag gekündigt habt. Dazu meldet ihr die Rücksendung an und erhaltet ein kostenloses Versandetikett. Außerdem könnt ihr den Status eurer Rücksendung einsehen.

Anzeige

Rücksendung anmelden

  1. Öffnet die Rücksendeportal-Seite von o2.
  2. Klickt auf „Rücksendung anmelden“.
  3. Gebt die Seriennummer eures o2-Routers ein. Ihr findet diese auf der Rückseite des Geräts. Tragt die Nummer ohne Trenn-, Leer- oder sonstigen Sonderzeichen ein. Merkt euch zusätzlich die Seriennummer, falls ihr später den Status eurer Rücksendung abfragen möchtet.
  4. Gebt darunter in der Sicherheitsprüfung den angezeigten Code ein und bestätigt mit dem Button „Suchen“.
  5. Es wird geprüft, ob ihr den o2-Router überhaupt zurückschicken müsst.
  6. Falls ja, gebt eure Kundendaten auf der nächsten Seite ein.
  7. Merkt euch die Auftragsnummer, die euch angezeigt wird. Ihr braucht sie später, um den Status eurer Rücksendung abzufragen.
  8. Druckt danach den kostenlosen Retouren-Schein aus.
  9. Verpackt den Router inklusive Zubehör wie Verpackung und Kabel, klebt den Retouren-Schein drauf und verschickt das Paket.
Anzeige

Ihr braucht dem Paket keine weiteren Dokumente beizulegen. Die Router haben auf der Rückseite eine Seriennummer, die bei der Retouren-Bearbeitung von o2 eingelesen und so dem richtigen Kunden zugeordnet wird.

Status der Router-Rücksendung prüfen

Nachdem ihr euer Paket abgeschickt habt, könnt ihr im Rücksendeportal von o2 prüfen, wie der aktuelle Status eures Auftrags ist:

  1. Klickt unten auf „Rücksendestatus“.
  2. Gebt oben die Seriennummer des o2-Routers und darunter die Auftragsnummer eurer Rücksendung ein.
  3. Ihr seht nun, ob und wann eurer Router bei o2 eingetroffen ist.
  4. Der Anbieter o2 schickt euch allerdings auch eine Bestätigungs-E-Mail, wenn eurer Router eingetroffen ist.
Anzeige

Falls ihr nicht weiterkommt und Fragen habt, wendet euch an den o2-Kunden-Support:

Gekauften Homespot-Router an o2 zurückschicken

Falls ihr beispielsweise einen Homespot-Router im o2-Online-Shop oder telefonisch gekauft habt und euch das Gerät nicht gefällt, könnt ihr diesen innerhalb  von 14 Tagen nach Erhalt zurück an o2 schicken. Ihr erhaltet dafür ein kostenloses Retouren-Etikett.

  1. Öffnet die Webseite des o2-Logistik-Centers.
  2. Gebt die Auftragsnummer ODER „Eure Referenz“ ein.
  3. Darunter gebt ihr lediglich die Postleitzahl der Adresse ein, an die der o2-Router geschickt wurde.
  4. Klickt auf den Button „Einloggen“ und folgt den weiteren Anweisungen am Bildschirm.

Ihr braucht keinen Grund für die Rückgabe angeben. Ihr dürft aber, wenn ihr möchtet.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige