Mit Erscheinen der PlayStation 5 gehört die PS4-Peripherie nicht gleich der Vergangenheit an und viele von euch fragen sich eventuell, ob man den PS4-Controller an der PS5 verwenden kann. Dies ist sehr wohl möglich, allerdings gibt es ein paar Einschränkungen zu beachten. Wir erklären, wie ihr den Dualshock 4 mit der PS5 verbindet.

 

PlayStation 5

Facts 

War der PS3-Controller seinerzeit nur über Adapter von Drittherstellern mit der PS4 kompatibel, funktioniert die Verbindung von PS4-Controllern mit der PS5 wesentlich komfortabler. Allerdings könnt ihr mit dem Dualshock 4 nur PS4-Spiele auf der PS5 spielen. Für PS5-Spiele benötigt ihr zwingend den Dualsense-Controller.

So könnt ihr den PS4-Controller an die PS5 anschließen

Da die PS5 Abwärtskompatibilität für PS4-Spiele bietet, könnt ihr zumindest bei diesen weiterhin den DualShock 4 an der PS5 nutzen. Um den PS4-Controller mit der PlayStation 5 zu koppeln, geht ihr wie folgt vor:

  1. Versetzt den PS4-Controller in den Pairing-Modus, indem ihr gleichzeitig die Share-Taste und den PlayStation-Button gedrückt haltet.
  2. Sofern vorne die Controller-Leuchte nun schnell blinkt, habt ihr alles richtig gemacht.
  3. Navigiert nun im PS5-Menü zu den Einstellungen über das Zahnrad-Symbol rechts oben im Bildschirm.
  4. Wählt hier Zubehör → Allgemein → Bluetooth-Zubehör aus.
  5. Unter „Gefundenes Zubehör“ sollte jetzt in diesem Bildschirm der Dualshock 4 angezeigt werden.
  6. Wählt ihn aus und ordnet ihm den jeweiligen Account zu, der ihn benutzen soll.

Über diese Methode lassen sich natürlich auch jegliche andere Gamepads von Drittanbietern über Bluetooth mit der PS5 verbinden. Empfehlen können wir euch beispielsweise das folgende Gamepad:

NACON PS4 Revolution Unlimited Pro Controller

NACON PS4 Revolution Unlimited Pro Controller

Den DualShock 4 könnt ihr dabei leider nicht für PS5-Spiele verwenden. Die Entwickler der PS5 hatten dies in einem offiziellen Blog-Post bereits verkündet. Offiziell heißt es dabei:

Nein, wir glauben, dass ihr für PS5-Spiele die neuen Funktionen und Features nutzen solltet, die wir auf der Plattform bereitstellen, einschließlich der Features des DualSense Wireless-Controllers.

Sony verweist hier auf die neuen Funktionen des PS5-Controllers gegenüber dem DualShock 4. Dieser wird etwa auch eigene Firmware-Upgrades bekommen.

Sind diese Fakten zur PlayStation wahr oder falsch?

Frage 1 von 10

Das haben wir uns doch ausgedacht, oder?

Die erste PlayStation erschien nur, weil Sonys Zusammenarbeit mit Nintendo scheiterte. Eigentlich arbeitete Sony am SNES mit und sollte eine neue Version mit einem CD-Laufwerk entwickeln.

Es bleibt abzuwarten, ob es mit der Zeit wieder Adapter oder andere Möglichkeiten geben wird, um den PS4-Controller auch mit PS5-Spielen kompatibel zu machen. Sobald es hier Neuigkeiten gibt, aktualisieren wir diesen Artikel entsprechend.