„Signal“ bietet wie die meisten Messenger-Apps eine Gruppen-Chat-Funktion. Falls ihr einen Chat mit mehreren Teilnehmern nicht mehr benötigt, könnt ihr die Gruppe in Signal löschen.

 
Signal
Facts 

Das klappt allerdings nicht so direkt und einfach, wie man denkt. Vollständig löschen lässt sich die Gruppe nur, wenn sie von allen Teilnehmern verlassen wurde. Ihr könnt den Gruppenchat aber in eurer Chat-Übersicht bei Signal löschen.

Signal: Gruppe verlassen & löschen

So könnt ihr eine Gruppe in der Signal-App auf dem Handy verlassen:

  1. Öffnet das Gruppengespräch in eurer Chat-Übersicht.
  2. Tippt auf den Gruppennamen im oberen Bildschirmbereich.
  3. Hier findet ihr die Option zum Verlassen der Gruppe.
Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone Abonniere uns
auf YouTube

Die anderen Gruppenmitglieder werden über euren Austritt informiert. Ihr könnt weiterhin auf den bisherigen Gesprächsverlauf zugreifen. Wenn ihr den Chat komplett aus der Übersicht entfernen wollt, haltet den Finger länger auf dem Eintrag in der Gesprächsübersicht und wählt dann die Option zum Löschen. Um nicht wieder in die Gruppe aufgenommen zu werden, könnt ihr die Aufnahme auch blockieren.

Seid ihr Administrator in einer Gruppe, könnt ihr auch andere Teilnehmer aus dem Gruppen-Chat entfernen. Erst, wenn alle Mitglieder aus dem Gespräch „gekickt“ worden sind und ihr als letzter die Gruppe verlasst, wird die Gruppe vollständig gelöscht.

Tipp: Ihr könnt nicht nur texten, sondern auch per Videokonferenz in einer Gruppe telefonieren:

Signal-Desktop: Gruppe löschen

Auch wenn ihr die Desktop-Version des Signal-Messengers am PC nutzt, könnt ihr eine Gruppe verlassen sowie löschen:

  1. Öffnet das Gruppengespräch.
  2. Ruft die Gruppeneinstellungen auf.
  3. Hier könnt ihr die „Gruppe verlassen“ anklicken.
  4. Auch in der Desktop-Version des Messengers können andere Gruppenmitglieder nur von „Admins“ entfernt werden.

Hier gilt ebenfalls das Motto „Der Letzte macht das Licht aus“ – sprich, verlässt das letzte Mitglieder die Gruppe, wird die Unterhaltung endgültig gelöscht.

Neuen Gruppenchat in Signal erstellen

Habt ihr es euch anders überlegt und fehlt euch die Massenplauderei, könnt ihr natürlich auch wieder eine neue Gruppe erstellen:

  1. Drückt hierfür auf das Stift-Symbol („Verfassen“).
  2. Im neuen Menü tippt ihr auf „Neue Gruppe“.
  3. Anschließend wählt ihr die Mitglieder auf, mit denen ihr in der Gruppe chatten wollt.

Eine neue Gruppe kann bis zu 1000 Mitglieder enthalten.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.