Ruft ihr Spotify auf, seht ihr direkt auf der Startseite der App oder im Browser im Bereich „Zuletzt gehört“ den Verlauf eurer letzten Wiedergaben. Falls hier peinliche oder unpassende Einträge aufgeführt werden, stellt sich die Frage, wie sich der Wiedergabeverlauf löschen lässt.

 
Spotify
Facts 

Jeder hat so sein „Guilty Pleasure“. Manchmal möchte man aber hämische Kommentare anderer vermeiden, wenn Freunde plötzlich peinliche Künstler im Wiedergabeverlauf des Spotify-Accounts sehen. Einige Nutzer wollen es zudem gerne sauber haben und achten darauf, welche Einträge im eigenen Profil aufgeführt werden. Aber kann man den „Zuletzt gehört“-Bereich aufräumen und bestimmte Lieder oder Alben daraus löschen?

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot

Spotify: „Zuletzt gehört“ löschen nicht möglich

Nein, das geht nicht. Spotify bietet keine Möglichkeit, um einzelnen Titel, Alben oder Künstler aus dem Verlauf der gehörten Songs zu entfernen. Man kann also zum Beispiel nicht mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag drücken, um den Inhalt zu löschen. Auch auf dem Smartphone gibt es keine Möglichkeit dafür.

Tipp – so könnt ihr euren kompletten Verlauf sehen:

Wollt ihr bestimmte Stücke aus dem „Zuletzt gehört“-Bereich ausblenden, müsst ihr also einfach andere Songs abspielen, bis die peinlichen Einträge nicht mehr sichtbar sind. Ältere Lieder werden so nach und nach nach hinten geschoben und verschwinden, wenn genügend andere Songs danach gestreamt wurden.

So holt ihr mehr aus Spotify raus Abonniere uns
auf YouTube

Spotify: Suchverlauf leeren

Man kann bei Spotify lediglich den Suchverlauf löschen. So kann man zumindest die Suchleiste von bestimmten Einträgen befreien und sich möglicherweise herausreden, dass bestimmte Songs nur durch Zufall und ohne eigenes Zutun in die „Zuletzt gehört“-Liste gerutscht sind. Auf diesem Weg löscht ihr den Verlauf in der Spotify-App:

  1. Öffnet die Suchfunktion über den Button in der unteren Menüleiste.
  2. Tippt oben auf das Suchfeld.
  3. Es werden die letzten Suchanfragen aufgeführt. Drückt auf das „X“ in der jeweiligen Zeile, damit die Suchanfrage gelöscht wird.
spotify-verlauf-suche
Ihr könnt ganz einfach den Suchverlauf in Spotify (Bildquelle: Spotify für Android / GIGA)

Alternativ scrollt ihr bis ganz nach unten. Hier könnt ihr die Option „Letzte Suchvorgänge löschen“ auswählen, um die komplette Suchhistorie zu bereinigen.

Wie hörst du Musik?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).