Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Vodafone: Homespot & Hotspot deaktivieren – so geht's

Vodafone: Homespot & Hotspot deaktivieren – so geht's


Vodafone-Router aktivieren standardmäßig den „Vodafone Homespot“ und/oder „Vodafone Hotspot“, über den andere Vodafone-Kunden dann kostenlos über euren Router auf das Internet zugreifen können. Wer bei dieser Netzausweitung nicht mitmachen will, kann den Homespot beziehungsweise Hotspot deaktivieren.

 
Vodafone
Facts 
Vodafone

Was ist ein Vodafone-Hotspot und Homespot? Unterschied?

Ein WLAN-Hotspot ist ein Zugangspunkt, wo ihr euch mit eurem Gerät per WLAN mit dem Internet verbinden könnt. Bei Vodafone nennt sich dies „Vodafone Hotspot“. Ist ein solcher Hotspot bei euch oder in eurer Nähe aktiviert, seht ihr in der Liste der WLAN-Netze beispielsweise den Namen „Vodafone Hotspot“ oder „Vodafone Free WiFi“. Vielleicht seht ihr auch den Namen „Vodafone Homespot“. Homespot ist Vodafones Bezeichnung für Hotspots, die über die Kabel-Router von Vodafone-Kabel-Privatkunden betrieben werden. Der Vodafone-Hotspot und Homespot sind also beides Bezeichnungen für einen Hotspot.

Anzeige

Wenn ihr selbst Vodafone-Kabel-Kunde seid und bei euch der Homespot-Service aktiviert ist, könnt ihr selbst im Gegenzug unterwegs an allen anderen Homespots (privater Kabel-Kunden) kostenlos surfen. Deaktiviert ihr den Homespot, könnt ihr auch nicht mehr die anderen Homespots unterwegs nutzen.

Vodafone nutzt also hier die Heim-Router seiner Kunden, um für andere Vodafone-Kunden einen Vorteil anzubieten. Falls ihr nicht möchtet, dass euer Router und eure Bandbreite von Vodafone für dieses Angebot verwendet wird, könnt ihr den Hotspot beziehungsweise Homespot deaktivieren.

Anzeige

Vodafone: Homespot und Hotspot deaktivieren

Laut Vodafone-Moderatoren schaltet sich auch der Vodafone-Hotspot aus, wenn ihr den Homespot-Dienst deaktiviert. Das geht wie folgt:

  1. Loggt euch in eurem Vodafone-Kundenportal ein.
  2. Wählt dann „MeinKabel“ > „Einstellungen“ > „Interneteinstellungen“ > „Homespot“.
  3. Deaktiviert dort den Homespot-Service.
  4. Danach startet euer Router neu.
Anzeige

Vodafone-Homespot lässt sich nicht deaktivieren

Auch wenn ihr den Homespot-Service wie oben beschrieben deaktiviert habt, kann es ein bis zwei Wochen dauern, bis der Homespot in der Liste eurer WLAN-Netze nicht mehr zu sehen ist.

Allerdings haben gab es im Herbst 2022 im Vodafone-Forum mehrere Kundenberichte, einmal hier und hier, dass der Homespot-Dienst trotz Deaktivierung noch aktiv war. Kurz darauf wurde der Forum-Support eingestellt.

Vodafone-Kunden berichten im zugehörigen Forum, dass der Homespot immer noch aktiv ist. Bildquelle: forum.vodafone.de
Vodafone-Kunden berichten im zugehörigen Forum, dass der Homespot immer noch aktiv ist. (Bildquelle: forum.vodafone.de)

Falls bei euch der Hotspot oder Homespot immer noch aktiv ist, wendet ihr euch am besten direkt an den Kunden-Support von Vodafone.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige