Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Hardware-News, Deals, Tests & Tipps auf GIGA
  5. Windows 11: Katalog aus Explorer entfernen – so geht es

Windows 11: Katalog aus Explorer entfernen – so geht es

© Getty Images / Koldunov

Mit einem Update Ende 2023 führt Microsoft die „Katalog“-Option im Windws-Explorer ein. Dahinter versteckt sich eine Ansicht für Bilder und Videos. Wie kann man den Katalog im Explorer deaktivieren und ausblenden?

 
Windows 11
Facts 

Eine einfache Option, den Eintrag aus der Leiste zu entfernen, gibt es nicht. Im Kontextmenü, das man über die rechte Maustaste erreicht, findet man lediglich einige Optionen für eine andere Ansicht. Auch wenn man die Entf-Taste drückt, verschwindet der Eintrag nicht. Was kann man also tun?

Anzeige

Windows 11: Katalog aus Explorer entfernen

Wollt ihr den Katalog in Windows 11 ausblenden, müsst ihr in der Registry Änderungen vornehmen. Geht dafür so vor:

  1. Startet die „Ausführen“-Funktion von Windows 11, indem ihr die Windows-Taste und R gleichzeitig drückt.
  2. Fügt in das „Öffnen“-Feld diesen Befehl vollständig ein:
    reg add "HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\CLSID\{e88865ea-0e1c-4e20-9aa6-edcd0212c87c}" /v System.IsPinnedToNameSpaceTree /t REG_DWORD /d 0 /f
  3. Bestätigt die Eingabe mit „OK“.
  4. Schließt den Explorer und öffnet ihn. Jetzt sollte der Katalog verschwunden sein.
Anzeige
Windows 11 auf alten PCs installieren – TECHtipp
Windows 11 auf alten PCs installieren – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Passiert mit dem Befehl nichts, steuert ihr den Registrierungsschlüssel manuell an:

  1. Im „Ausführen“-Fenster gebt ihr zunächst regedit ein.
  2. Sucht den Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{e88865ea-0e1c-4e20-9aa6-edcd0212c87c}.
  3. Drückt mit der rechten Maustaste auf den linken Eintrag {e88865ea-0e1c-4e20-9aa6-edcd0212c87c}.
  4. Ändert den Besitzer auf den Administratoren.
  5. Rechts führt ihr dann einen Doppelklick auf den Eintrag System.IsPinnedToNameSpaceTree aus.
  6. Ändert den Wert auf 0, um den Katalog auszublenden. Mit 1 holt ihr ihn zurück.
  7. Startet dann Windows oder den Eintrag explorer.exe über den Task-Manager neu, damit die Änderung wirksam wird.
Anzeige

Nutzer von 32-bit-Anwendungen suchen stattdessen nach diesem Key:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\WOW6432Node\CLSID\{e88865ea-0e1c-4e20-9aa6-edcd0212c87c

Falls ihr den Schnellzugriff auf Videos und Bilder zurückholen wollt, nutzt ihr einfach einen anderen Registry-Befehl:

reg add "HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\CLSID\{e88865ea-0e1c-4e20-9aa6-edcd0212c87c}" /v System.IsPinnedToNameSpaceTree /t REG_DWORD /d 1 /f

Wofür ist der neue Katalog?

Im Windows-11-Katalog findet ihr eine Vorschau verschiedener Bilder, die auf der Festplatte gespeichert sind. Drückt ihr die Strg-Taste und dreht das Mausrad, könnt ihr die Thumbnails vergrößern oder verkleinern. Wie bei der normalen Bildervorschau im Explorer kann man über „Ansicht“ zudem auswählen, wie groß die einzelnen Kachelelemente sein sollen. Anders als bei Bildern in normalen Windows-Ordnern verzichtet der Katalog aber auf die Anzeige von Dateinamen und anderen Informationen wie dem letzten Änderungsdatum.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige