Google

Rafael Thiel 2

Google ist ein global agierender Technologie- und Internetkonzern mit Hauptsitz im kalifornischen Mountain View, der den Profit mehrheitlich durch Werbung generiert. Das bekannteste Produkt des Unternehmens ist die gleichnamige Suchmaschine, die vielerorts eine Monopol-artige Stellung innehat. Ebenfalls bekannte Dienste sind Gmail, Chrome und Maps. Mit Android verwaltet Google ferner das weitverbreiteste Betriebssystem für mobile Endgerät. Seit 2015 ist das Unternehmen der Alphabet Holding untergeordnet.

Als Larry Page und Sergey Brin 1998 beschlossen, eine eigene Firma zu gründen, dürften sich die beiden Stanford-Studenten wohl kaum ausgemalt haben, dass Google knapp 20 Jahre später eines der wertvollsten Unternehmen der Welt sein wird. Was einst als Suchmaschine begann, ist heute eine der zentralen Anlaufstellen im Internet und gilt als treibender Innovator für Technologie im Allgemeinen. Das ausgerufene Ziel von Google ist es, „die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nützlich zu machen.“ („to organize the world’s information and make it universally accessible and useful“).

Im Laufe der Zeit stieg Google in zahlreiche Branchen ein und führte eine vielzahl an Diensten ein. Im Oktober 2015 vollzog der Konzern darum eine Umstrukturierung und lagerte einige Sparten in eine eigens gegründete Holding namens Alphabet aus. Nur das Kerngeschäft bestehend aus Internetdiensten verblieb bei Google, dessen Führung fortan Sundar Pichai oblag. Der zuvor als CEO fungierende Larry Page wechselte zusammen mit Sergey Brin an die Alphabet-Spitze und beaufsichtigt von dort vor allem die etwas gewagteren Zweige á la Calico und Google X.

Die wichtigsten Google-Produkte im Überblick

Zu den Kommentaren

Kommentare

Produkte und Artikel zu Google

* gesponsorter Link