Konkurrenz für Samsung und LG: Huawei soll Smart-TVs planen – mit besonderem Feature

Kaan Gürayer 1

Huawei erschließt sich neue Geschäftsfelder: Nachdem der chinesische Konzern bereits die Smartphone-Branche aufgerollt hat, steht nun offenbar der Eintritt in den TV-Markt an. Ein Huawei-Fernseher soll im April vorgestellt werden – mit einem ganz besonderen Feature. 

Konkurrenz für Samsung und LG: Huawei soll Smart-TVs planen – mit besonderem Feature
Bildquelle: GIGA.

Mehr als 200 Millionen Smartphones konnte Huawei im Jahr 2018 absetzen und damit in nur einem Jahr seinen Marktanteil von 10,5 auf 14,8 Prozent ausbauen. Beeindruckende Zahlen für ein Unternehmen, das vor wenigen Jahren noch als „Billighersteller“ verschrien war. Ob der Konzern im hart umkämpften TV-Markt ähnliche Erfolge feiern wird?

Fernseher von Huawei: Mit 55- und 65-Zoll-Diagonale und Dual-Kamera

Bereits im April soll Huawei nämlich einen eigenen Fernseher vorstellen. Das berichtet Android Headlines unter Berufung auf die chinesische Nachrichtenseite Jiemian, die entsprechende Informationen aus den Zuliefererkreisen von Huawei erhalten haben will. Der Smart TV soll in zwei Bildschirmdiagonalen mit 55 und 65 Zoll angeboten werden. Displaylieferant soll BOE werden, die bereits in der Vergangenheit für Huawei tätig waren.

Beim Einstieg in den TV-Markt soll sich Huawei ambitionierte Ziele setzen und bereits im ersten Jahr 10 Millionen Geräte verkaufen wollen. Neben bekannten Smart-TV-Funktionen soll der Huawei-Fernseher dem Vernehmen nach einen besonderen Fokus aufs Gaming und Social-Features setzen. Dazu passt, dass das TV-Gerät auch über eine Dual-Kamera verfügen wird. Denkbar wären an dieser Stelle etwas Video-Chats oder Spiele, die ähnlich wie Apples Animojis oder Memojis das eigene Abbild als Spielfigur verwenden.

Huawei ist seit einiger Zeit im Notebook-Markt vertreten – hier uns Hands-On zum neuen MateBook X Pro:

Huawei MateBook X Pro: Das bessere MacBook Pro mit Windows?

Huawei MateBook X Pro bei Amazon kaufen *

Huawei-Fernseher: Welches Betriebssystem läuft auf dem Smart TV?

Noch unklar ist, welches Betriebssystem auf einem Smart TV von Huawei laufen wird. Konkurrent Samsung setzt auf die Eigenkreation Tizen, während LG eine abgewandelte Form von webOS verwendet. Andere Hersteller nutzen meistens Android TV von Google. Das wäre auch für einen neuen Huawei-Fernseher wohl die naheliegendste Lösung.

Andererseits ist Huawei bereits bei Smartphones und Notebooks von Software abhängig, die vom US-amerikanischen Konzern stammt. Im Zuge der Spionagevorwürfe machte das Unternehmen klar, im Notfall Alternativen zu Android und Windows in der Schublade zu haben. Dass sich Huawei bei einem Einstieg in den TV-Markt nun erneut in die Hand von einem US-Konzern begibt, erscheint daher zumindest fragwürdig.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung