o2-Datenvolumen abfragen & erhöhen: So gehts

Martin Maciej 1

Ihr habt einen o2-Mobilfunktarif und möchtet euer o2-Datenvolumen abfragen oder erhöhen? Beides ist relativ einfach. Lest weiter, um zu erfahren, was ihr tun müsst.

o2-Mobilfunktarife *

o2 – Tarife für DSL & Festnetz *

Deutsche Mobilfunknetze.

o2-Datenvolumen abfragen – Schritt für Schritt

  1. Geht zu eurem persönlichen Bereich bei „“. Loggt euch mit euren Zugangsdaten ein.
  2. Bereits nach dem Login seht ihr auf der Übersichtsseite den aktuellen Stand des Datenvolumens.
  3. Hier wird angezeigt, wie viel Datenvolumen im laufenden Abrechnungszeitraum verbraucht wurde und wie viel Restvolumen noch übrig ist.
  4. Eine Hochrechnung, basierend auf dem bisherigen Vebrauch, gibt an, wie viel Gigabyte ihr vermutlich bis zum Ende des Abrechnungsmonats verbraucht haben werdet

Ihr seht den bisherigen Verbrauch und den voraussichtlichen Verbrauch im aktuellen Rechnungsmonat hinsichtlich:

  • Internet
  • Telefonie
  • SMS

o2-datenvolumen

Auch findet ihr dort folgenden Zeitangaben:

  • Ende des Rechnungsmonats
  • voraussichtliche Verfügbarkeit der Rechnung
  • Fälligkeit der Rechnung

Wollt ihr abfragen, wie viel Datenvolumen euch monatlich zusteht, geht dies wie folgt:

  1. Klickt rechts auf „Tarif & Optionen“.
  2. Scrollt etwas nach unten, bis ihr den Abschnitt „Tarifoptionen“ seht.
  3. Hier könnt ihr ablesen, wie viel Datenvolumen in eurem o2-Tarif enthalten sind.

Klickt ihr auf „Details“, seht ihr darüber hinaus, mit welchen Netzen ihr euch für die Telefonate und SMS verbunden habt.

Bilderstrecke starten
4 Bilder
o2-Kundennummer herausfinden – So geht's.

o2-Datenvolumen abfragen & erhöhen per Handy

Auf der genannten Webseite werden die Daten in der Regel drei bis 12 Stunden zeitverzögert dargestellt. Nach Wartungsarbeiten kann es zu einer Verzögerung von bis zu vier Tagen kommen. Nur eure Telefonrechnung ist rechtsverbindlich. Beachtet also, dass der angezeigte Stand vom tatsächlichen Stand abweichen kann. Die Informationen könnt ihr auch bequem direkt am Handy abrufen. Verwendet hierfür einfach die „Mein o2“-App für Android oder iPhone.

Mein o2
Entwickler: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Preis: Kostenlos
Mein o2
Preis: Kostenlos

Samsung Galaxy S6 günstig bei o2 bestellen *

iPhone 6 günstig bei o2 bestellen *

o2-Datenvolumen erhöhen – so wirds gemacht

In neueren o2-Verträgen ist eine Datenautomatik enthalten. Diese greift, wenn ihr das Datenvolumen vor Ablauf des Abrechnungsmonats vollends ausgeschöpft habt. Hierbei erhaltet ihr automatisch für 2 € 100 weitere MB für den Monat. Dieser Vorgang wird bis zu zwei Mal wiederholt. Falls ihr diesen Service nicht nutzen wollt und nach Ablauf des ursprünglichen Volumens gedrosselt weitersurfen wollt, könnt ihr die Datenautomatik deaktivieren. Falls ihr dauerhaft die Grenzen erreicht, könnt ihr bei o2 das Datenvolumen erhöhen. Dies funktioniert wie folgt:

  1. Geht zu eurem persönlichen Bereich „“.
  2. Klickt auf „Tarif & Optionen“.
  3. Sucht den Eintrag für die aktuell gebuchte Option. Über „ändern“ könnti hr die Option ersetzen und das Datenvolumen mit einem neuen Paket aktivieren.
  4. Nun werden euch die aktivierten Tarifoptionen eures o2-Mobilfunktarifs angezeigt.

mein-o2-volumen

Internet-Packs für o2 Blue

Möchtet ihr euer o2-Datenvolumen erhöhen, könnt ihr folgende Datenpacks zu eurem bestehenden Tarif hinzubuchen.

Surf Upgrade L Surf Upgrade XL o2 Free L
Kosten ab 9,99 Euro monatlich ab 19,99 Euro monatlich 5 €
Highspeed-Datenvolumen 5 GB 7 GB 4 GB
Höchste Geschwindigkeit inkl. 50 Mbit/s (Reduzierung nach Verbrauch von 32 kbit/s.) inkl. 50 Mbit/s (Reduzierung nach Verbrauch von 32 kbit/s.) Mit o2 Free nach Vebrauch des Highspeed Volumens unendlich mit bis zu 1 MBit/s
Taktung pro angefangene 10 kB pro angefangene 10 kB pro angefangene 10 kB
Mindestlaufzeit 1 Monat 1 Monat 1 Monat

Außerdem versendet der Anbieter oftmals, kurz bevor das Datenvolumen aufgebraucht ist, eine SMS mit einem Angebot für ein Datenpack. Von Zeit zu Zeit kann sich auch ein Blick auf unsere O2-Gutscheine lohnen.

Umfrage: Wie gut ist das „neue“ o2-Netz?

o2 arbeitet weiter am Netzausbau und verkündet nun stolz, dass 100 neue LTE-Antennen pro Woche aufgestellt werden. Wir wollen wissen: Wie gut ist das o2-Netz wirklich? Habt ihr eine Verbesserung bemerkt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Samsungs neue Galaxy-A-Reihe im Video: Alle Modelle im Vergleich

    Samsungs neue Galaxy-A-Reihe im Video: Alle Modelle im Vergleich

    Bei Samsungs neuer A-Klasse soll für jeden Nutzer etwas dabei sein: Vom Einsteiger-Handy bis zur Fast-Oberklasse möchte der Konzern mit dem Galaxy A20e, A40, A50, A70 und A80 zeigen, wie breit sein Portfolio für 2019 ausfällt. Was von den neuen Smartphones zu halten ist, erfahrt ihr in unserem Video.
    Simon Stich 1
  • Huawei P30 Pro im Test: Mehr als nur eine überragende Smartphone-Kamera?

    Huawei P30 Pro im Test: Mehr als nur eine überragende Smartphone-Kamera?

    Beim Huawei P30 Pro liegt der Fokus ganz klar auf der Leica-Quad-Kamera, die beeindruckende Fotos macht. Doch was für ein Smartphone bekommt man sonst noch bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von immerhin 999 Euro? Genau dieser Frage geht GIGA im Testbericht vom Huawei P30 Pro nach.
    Peter Hryciuk
* Werbung