iPhone: SIM-Karte wechseln – so geht’s

Martin Maciej

Auch das iPhone ist natürlich ohne SIM-Karte nicht viel mehr als ein teurer Briefbeschwerer. Das Einlegen oder Wechseln der SIM-Karte ist dabei auf den ersten Blick gar nicht mal so einfach, wie gedacht, immerhin lässt sich bei den Smartphones von Apple das Gehäuse nicht auseinandernehmen. Wir zeigen euch, wie ihr schnell und einfach die SIM-Karte am iPhone wechseln könnt, ohne dabei etwas falsch zu machen.

Falls ihr ein iPhone 7 oder älteres Modell neu kauft, solltet ihr natürlich zunächst sicherstellen, dass ihr die passende SIM-Karte für euer Gerät vor euch liegen habt. An anderer Stelle zeigen wir euch für alle Modelle, welche SIM-Karte in welches iPhone passt. Falls ihr nicht die richtige Karte habt, könnt ihr diese eventuell mit einer SIM-Karten-Schablone zuschneiden. Auf der sicheren Seite seid ihr, wenn ihr die SIM beim Netzanbieter nachbestellt. Hier müssen jedoch eventuell Kosten und auf jeden Fall einige Tage Wartezeit in Kauf genommen werden. iPhone 7: Review im Video

iPhone 7 Review.

So kann man die SIM-Karte am iPhone wechseln

Anders als bei Android-Smartphones wird die SIM-Karte beim iPhone nicht hinter dem Akku platziert. iPhone 7 und Co. bieten schließlich gar nicht erst die Möglichkeit, das Gehäuse (ohne massive Gewaltanwendung) zu öffnen. So könnt ihr die SIM-Karte in das iPhone 7, 6 und Co. einlegen:

  1. Apple empfiehlt, das Smartphone vor dem Einlegen oder Austauschen der SIM-Karte auszuschalten.
  2. Der Schacht für die SIM-Karte befindet sich an der rechten Seite des iPhones. Ältere iPhone-Modelle haben diesen Schacht an der Oberseite.
  3. Am Schacht befindet sich ein kleines Loch.
  4. Im Lieferumfang des iPhones befindet sich entsprechendes Werkzeug. Dieses Werkzeug wird in das Loch geschoben. Auf diesem Weg könnt ihr mit ein wenig Druck den SIM-Karten-Slot des iPhones herausschieben.
  5. Legt die SIM-Karte in das Fach.
  6. Schiebt das Fach zurück in das iPhone.
  7. Das iPhone sollte die SIM-Karte nun automatisch erkennen.
  8. Ihr das Apple-Smartphones nu nutzen.

iPhone: SIM-Karte wechseln auch ohne Werkzeug

Habt ihr das SIM-Karten-Werkzeug verloren, könnt ihr den Schacht auch mit einer Büroklammer öffnen. Achtet jedoch darauf, dass die Klammer nicht zu dick ist, um Schäden am Loch zu vermeiden. Natürlich könnt ihr die SIM-Nadel auch für einen schmalen Taler nachbestellen.

SIM-Karten-Nadel bei Amazon*

Befindet sich bereits eine SIM im Schacht und wollt ihr diese austauschen, geht beim Herausschieben des Schachts vorsichtig vor. Die Karte ist nur eingelegt und kann leicht herausfallen. Lest bei uns auch, was man tun kann, wenn die SIM-Karte nicht erkannt wird.

Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?

Das neue iPhone 7 gibt es inzwischen zu bestaunen, doch welche (neue) Farbe ist euer Favorit? Mögt ihr es eher schlicht und farblos oder wollt ihr eine der besonderen Farbvarianten in der Hand halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung