Reset beim Samsung-Tablet machen – so geht's

Robert Schanze

Mit einem Hard-Reset setzt ihr ein Samsung-Tablet wieder auf die Werkseinstellungen zurück. Hier erfahrt ihr, welche Tasten ihr dazu drücken müsst.

Bedenkt, dass alle eure Einstellungen und Dateien bei einem Hard-Reset verloren gehen, wenn ihr sie nicht auf SD-Karte oder anderweitig gesichert habt.

So macht ihr einen Hard-Reset beim Samsung-Tablet

  1. Schaltet das Tablet aus.
  2. Haltet die Leiser-Taste und den Power-Button für einige Sekunden gleichzeitig gedrückt.
  3. Wartet, bis das Samsung-Logo auf dem Display erscheint.
  4. Lasst kurz danach nur den Power-Button los.
  5. Ihr seht ein System-Menü.
  6. Lasst nun auch die Lauter-Taste los.
  7. Nutzt die Lautstärke-Tasten, um in dem Menü zum Punkt Wipe Data/Factory Reset zu navigieren.
  8. Bestätigt mit dem Power-Button.
  9. Wartet, bis das Tablet sich zurückgesetzt hat.
Hinweis: Bei einigen Galaxy-Tab-Modellen von Samsung kann es auch sein, dass ihr statt der Leiser- die Lauter-Taste zusammen mit dem Power-Button gedrückt halten müsst. Manchmal tut es auch die Tastenkombination Lauter + Power + Home.

Hier seht ihr die Top-Tablets Deutschlands:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Tablets in Deutschland.

Samsung-Tablet: Soft-Reset durchführen

Wenn sich euer Samsung-Tablet nur aufgehängt hat und nicht mehr reagiert, genügt meistens ein Soft-Reset. Dabei gehen keine Daten verloren:

  1. Drückt den Power-Button für etwa 8 bis 10 Sekunden.
  2. Der Tablet-Bildschirm sollte dann schwarz werden und neu starten.

Falls das nicht hilft, bleibt noch der oben beschriebene Hard-Reset.

Donald Trump, Helene Fischer oder Tim Cook? Erkennst du diese Promis als Emojis?

Samsung integriert in seinen neuen Flagschiffen Galaxy S9 und S9 Plus die Funktion „AR-Emojis“. Damit scannt man Gesichter und erstellt daraus seinen eigenen Avatar. Wir haben Promis fotografiert und fordern euch zum Raten auf: Erkennt ihr diese Personen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Snoppa Atom im Test: Lohnt sich der Smartphone-Gimbal?

    Snoppa Atom im Test: Lohnt sich der Smartphone-Gimbal?

    Egal, ob die Smartphone-Kamera erste Sahne oder nur Mittelklasse ist – der störendste Fehler ist meist die Stabilisierung: Ein verwackeltes Video taugt einfach nichts. Ein Gimbal, also eine aktiv stabilisierende Handy-Halterung schafft Abhilfe. Ist der Snoppa Atom zu empfehlen? Wir haben den Crowdfunding-Renner getestet.
    Sebastian Trepesch
  • Top 15: Diese Smartphones strahlen am stärksten

    Top 15: Diese Smartphones strahlen am stärksten

    Einer neuen Untersuchung zufolge gibt es weiter deutliche Unterschiede in Sachen Handystrahlung je nach Hersteller. Welche Geräte den höchsten SAR-Wert haben, erfahrt ihr in unserer Bilderstrecke. So viel sei verraten: Es sind einige prominente Geräte mit dabei.
    Simon Stich 1
* gesponsorter Link