Welches Netz nutzt der Anbieter Simply eigentlich? Die D-Netze von Telekom (D1) und Vodafone (D2) oder doch das E-Netz, welches Größtenteils von Telefonica (E-Plus und o2) benutzt wird? Hier gibt es alle Infos zur Netzabdeckung von Simply und wie man bereits über die Handynummer herausfindet, in welchem Netz man unterwegs ist.

 

Simplytel

Facts 

Simply oder auch Simplytel ist ein beliebter Discount-Mobilfunkanbieter in Deutschland, der unter anderem auch mit seiner eigenen Transparenz wirbt. Aber welches Netz nutzt Simply für seine verschiedenen Tarife?

Deutsche Mobilfunknetze

Simply – Diese Netze nutzt der Anbieter

Ursprünglich nutzte Simply auch das D1-Netz der Deutschen Telekom, nach einem Rechtsstreit bot man jedoch keine D1-Tarife mehr an. Aktuell bietet Simply größtenteils Tarife im E-Netz und ein paar wenige im D2-Netz an.

Die „Allnet-Flats mit LTE“, „LTE-Datentarife“ und „Minutentarife“ sind im Netzverbund von Telefonica angesiedelt. Das bedeutet, sie setzen auf das zusammengelegte E-Netz von o2- und E-Plus.

Wie bereits erwähnt, gibt es auch ein paar wenige Tarife, die im D2-Netz von Vodafone unterwegs sind. Diese Mobilfunkverträge findet man bei Simply bereits unter dem passenden Namen „D-Netz-Tarife“.

Welches Netz nutze ich gerade?

Wenn ihr wissen wollt, welches Netz ihr aktuell auf eurem Android- oder iOS-Gerät nutzt, findet ihr den Netzbetreiber für gewöhnlich ganz einfach mit einem Blick auf die Statusleiste eures Smartphones oder Tablets heraus.

Alternativ kann man auch über die eigene Rufnummer herausfinden, welches Netz man nutzt. Natürlich ist dies jedoch nur möglich, wenn ihr eure alte Handynummer nicht in den neuen Vertrag übertragen habt.

D2-Netz (Vodafone) E-Netz (O2 & E-Plus)
0152 0159
0162 0176
0172 0179
0173
0174

Zweitsprache Netzjargon: Was bedeuten diese Chat-Abkürzungen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).