DVB-T2 löst DVB-T ab – wer ab sofort Privatsender über Antenne sehen will, benötigt einen „Freenet TV“-Zugang. Damit dieser genutzt werden kann, ist eine vorherige Freischaltung nötig. Diese wird unter anderem über die „Freenet TV“-ID durchgeführt. Doch wo findet man diese ID?

 

freenet TV

Facts 

Die Freischaltung des Programms erfolgt online oder per Telefon. Neben der ID sollte man eine E-Mail-Adresse bereithalten.

freenet TV: Was ist DVB-T2 HD?

Hier kann man die Freenet TV ID finden

  • Bei der Freenet-TV-ID handelt es sich um eine 11-stellige Nummer.
  • Diese ist auf einem Aufkleber der Rückseite des DVB-T2-Receivers oder des CI+-Moduls abgedruckt.
  • Auch auf der Kundenkarte, die der Hardware beiliegt, ist die ID abgedruckt.
  • Wer sich online bei „Freenet TV“ registriert hat, kann die ID auch dort im Kundenbereich ablesen.
  • Habt ihr den Receiver gestartet, findet man die „Freenet TV“-ID über das TV-Menü.

Der Zugang zu den öffentlich-rechtlichen Sendern ist kostenlos. Für Privatsender in HD-Qualität wird eine Zahlung von 69 € jährlich bzw. 5,75 € monatlich fällig. Bezahlen kann man unter anderem per Lastschrift. Wer seine Ausgaben besser kontrollieren möchte, kann auch mit einer Guthabenkarte bei „Freenet TV“ bezahlen. Für jedes TV-Gerät wird eine Freischaltung und somit eine Zahlung fällig. Aktuell gibt es jedoch bereits Überlegungen, zusätzliche Optionen bei der Buchung von „Freenet TV“ einzuführen.

Was haltet ihr vom Telekom-Dienst „Magenta TV“?

Martin Maciej
Martin Maciej, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?