Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Freenet (ehemals Mobilcom Debitel) kündigen

Freenet (ehemals Mobilcom Debitel) kündigen


Dieser Anbieter unterhält gar kein eigenes Netz. Wenn ihr bei Freenet beziehungsweise dem alten Anbieter Mobilcom Debitel kündigen wollt, müsst ihr das aber nicht bei Telekom, Vodafone und Co machen. Wir zeigen euch, wie das ganz schnell klappt.

 
Kündigung
Facts 

Video: Probleme mit mobilcom debitel? Hier bekommt ihr Hilfe

Mobilcom-Debitel-Hotline
Mobilcom-Debitel-Hotline Abonniere uns
auf YouTube

Mit einem Vertrag von Freenet (früher Mobilcom Debitel) seid ihr streng genommen Kunden bei der Telekom, Vodafone, O2 oder E-Plus, aber euren Vertrag habt wir bei Mobilcom Debitel. Also gelten die dortigen Regeln, Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten. Darum sollte euer erster Schritt auch zur Account-Webseite des Anbieters bzw. zu seinem Support führen. So könnt ihr bei Mobilcom Debitel kündigen:

Mobilcom Debitel – jetzt Freenet – kündigen: Zuerst Fristen und Laufzeiten checken

Einen Handy-Standardvertrag kann man nicht einfach so kündigen. Es gibt immer eine Vertragslaufzeit, die in der Regel 2 Jahre beträgt. Wird dann nicht gekündigt, so verlängern sich solche Verträge in der Regel automatisch um ein weiteres Jahr. Zwar kann man in der Zeit jederzeit eine Kündigung aussprechen, doch wird diese frühestens zum Ablauf der laufenden Vertragszeit gültig.

Anzeige

Ein weiteres Problem stellen die Kündigungsfristen dar. Die Standardverträge haben eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Das bedeutet, dass allerspätestens 3 Monate vor Ablauf der aktuellen Laufzeit gekündigt werden muss, sonst verlängert sich der Vertrag. Bei Verträgen mit ein- oder zwölfmonatiger Laufzeit beträgt die Frist einen Monat.

Anzeige
mobilcom debitel kuendigen webseite
Wir müssen Fristen einhalten, wenn wir bei Mobilcom Debitel kündigen wollen

Zuallererst solltet ihr prüfen, wann die aktuelle Laufzeit endet, also bis wann ihr spätestens bei Mobilcom Debitel beziehungsweise Freenet kündigen müsst, damit ihr aus dem Vertrag kommt.

Anzeige
  • Der schnellste und unkomplizierteste Weg ist die Kündigung über die spezielle telefonische Kündigungs-Hotline: 040 555 541 530. Dafür fallen die üblichen Telefongebühren eures Anbieters an.
  • Prepaid-Verträge kündigt ihr unter der Nummer 040 555 541 200.
  • Alternativ könnt ihr ein Kündigungs-Formular nutzen.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 9:00 bis 18:00 Uhr.
  • Bei diesem Anruf solltet ihr auf jeden Fall eure Handynummer sowie die Kundennummer bereithalten.
  • Die Kundennummer ist auf der letzten Rechnung zu finden.

Freenet schriftlich kündigen

Wie eigentlich alle Mobilfunkanbieter ist auch Freenetl nicht glücklich, wenn man kündigen will. Während es z.B. relativ unkompliziert ist, wenn man bei Klarmobil kündigen will, möchte Freenet alles ordentlich und schriftlich haben. Das bedeutet im Klartext, wir müssen eine schriftliche Kündigung verfassen und diese fristgerecht und mit allen erforderlichen Daten abschicken. Zu diesem Zweck haben wir eine Vorlage zur Kündigung für Euch bereitgestellt.

Anzeige
mobilcom debitel kuendigen fax
Man muss zwingend einen Brief oder ein Fax versenden, wenn man bei Mobilcom Debitel kündigen will!

Einfacher geht die Kündigung bei Freenet über die Hotline-Nummer 040 55 55 41 530. Schriftlich reicht ein formloses Anschreiben zur Kündigung. Darin sollte enthalten sein:

  • Datum des Schreibens
  • Name und Adresse des Absenders (Vertragskunden)
  • Handynummer
  • Kundennummer
  • Entweder der Kündigungszeitpunkt oder ein unbestimmtes „Hiermit kündige ich fristgerecht zum Ende der aktuellen Vertragslaufzeit.“
  • Unbedingt eine schriftliche Kündigungsbestätigung anfordern

Es ist nicht notwendig, dass man bei der Kündigung einen Grund angibt. Wichtig ist allerdings die fristgerechte Einsendung der Kündigung. Man sollte nach Möglichkeit nicht am letztmöglichen Tag bei Freenet kündigen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte die Kündigung außerdem per Einschreiben versenden, um zumindest einen fristgerechten Eingang des Schreibens nachweisen zu können, wenn es zu einem Streit kommt.

Anzeige

Die Kündigung bei Freenet/Mobilcom Debitel sollte an folgende Adresse gehen:

freenet DLS GmbH
Kundenservice
99076 Erfurt

Eine Kündigung per Fax ist nicht mehr möglich.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige