zu Tidal

  • Spotify, Apple Music, Deezer: Playlists zwischen Musikdiensten umziehen ohne Aufwand – GIGA.bite
    tech

    Spotify, Apple Music, Deezer: Playlists zwischen Musikdiensten umziehen ohne Aufwand – GIGA.bite

    Da hat man sich über die Jahre die eigene Musiksammlung kuratiert, Playlisten erstellt und Favoriten gesammelt. Und stellt fest: Der alte Dienst bringt es einfach nicht mehr. Und jetzt? Händisch umzuziehen nervt und ist im schlimmsten Fall mit Stunden an Arbeit verbunden. Also doch dableiben? Nö, nicht nötig. Denn ein Webdienst hilft beim Umzug zwischen Musikdiensten.
    Frank Ritter
  • Tidal Download-Funktion: So hört ihr die Musik auch offline
    android

    Tidal Download-Funktion: So hört ihr die Musik auch offline

    Das Streamen von Musik in CD-Qualität stellt im heimischen WLAN für gewöhnlich kein Problem dar. Wenn man jedoch unterwegs ist und gerade keine LTE-Verbindung oder überhaupt kein mobiles Netz hat, bringt einem auch die beste Audioqualität nur herzlich wenig. Für diesen Fall bietet Tidal aber auch eine Download-Funktion an, sodass ihr eure Lieblingsinterpreten und -alben auch jederzeit offline hören könnt.
    Thomas Kolkmann
  • Tidal kündigen - so geht's
    software

    Tidal kündigen - so geht's

    2015 stellte Rapper Jay Z seinen Musik-Streaming-Dienst Tidal vor und wollte damit nicht weniger als die Streaming-Landschaft, die noch immer von Spotify dominiert wird, umkrempeln. So richtig geklappt hat das allerdings nicht. Wenn ihr keine Lust mehr auf den Service habt, sagen wir euch, wie ihr Tidal kündigen könnt. 
    Norman Volkmann 1