1 von 15

Blick zurück: Anschlussvielfalt der Vergangenheit

Immer wenn jemand (meist ist es die kalifornische Firma Apple) bisher unersetzbar geglaubte Anschlüsse den Anwendern radikal und scheinbar ersatzlos entzieht, dann ist das Geschrei groß. Oftmals vergisst man jedoch: Nur so können sich (bessere) Anschlussmöglichkeiten tatsächlich am Markt durchsetzen. Dennoch: Etwas wehmütig denkt man schon an die alten Tage. Wir lassen sie nochmals aufleben und laden ein zur „historischen“ Anschluss-Rundschau. Bildquelle: iStock