Facebook-Update: In-App-Browser, bessere Performance & mehr

Martin Malischek 1

Mit der neuesten Facebook-Version für Android bekommt ihr einige Design- und Stabilitätsverbesserungen spendiert. Mit der Aktualisierung bekamen manche auch einen In-App-Browser, der Links direkt in der Facebook-App lädt.

Facebook-Update: In-App-Browser, bessere Performance & mehr

„Stillstand bedeutet Rückschritt“ ist ein bekanntes, deutsches Sprichwort und wohl auch der Leitsatz von Facebook sowie vielen anderen sozialen Netzwerken. Neben der Ausgliederung der Nachrichtenfunktion in der App des Zuckerberg-Universums berichtet uns ein Leser von der Implementierung eines Facebook-eigenen Browsers.

Facebook-Update: Eigener Browser öffnet Links intern

Dieser öffnet Links zu externen Homepages nicht wie gewohnt im externen Browser eurer Wahl, sondern direkt in der Facebook-App. Oben links bekommt ihr neben dem Seitentitel Informationen zum Artikel angezeigt, beispielsweise wie oft er geteilt wurde.

In den Einstellungen der Facebook-App für Android lässt sich festlegen, ob Links innerhalb der Facebook-App geöffnet werden sollen oder über einen externen Browser. Bei der iOS-App werden Links standardmäßig über die App des sozialen Netzwerks geöffnet, eine Einstellung zum Deaktivieren dieser Handhabe gibt es scheinbar nicht.

facebook_app_browser_artikel

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Die besten Halloween-Sprüche zur Hexennacht, für WhatsApp, Facebook & Co.

Wie auch bei der Nachrichten-Ausgliederung: Facebook bestimmt, wer die Änderungen bekommt

Diese Einstellung scheint nicht mit der Version der Facebook-App zusammenzuhängen. Wie auch die Nachrichtenausgliederung erfolgt die Implementierung des In-App-Browsers serverseitig. Das heißt, Facebook schaltet diese Funktion unabhängig von der Versionsnummer für einzelne Nutzer frei.

Außerdem wurde bei dem aktuellen Update mit der Nummer 15.0.0.20.16 leicht an der Stabilität sowie dem Erscheinungsbild von Facebook geschraubt.

Vielen Dank an unseren Facebook-Fan Tom für den Hinweis und die Screenshots!

Artikelbild via shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung