Mit WhatsApp kann man schnell und einfach Nachrichten verschicken. Hierfür steht die ganz normale Tastatur zur Verfügung. Je nach Einstellung wird durch das Tippen auf die „Enter“-Taste am mobilen Gerät eine Nachricht losgeschickt oder aber ein Zeilenumbruch im Text eingefügt.

Je nach Gusto könnt ihr die Einstellung anpassen. Werft auch einen Blick auf unsere spannenden weiteren WhatsApp-Tricks im Video:

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

WhatsApp: Zeilenumbruch statt Senden

In der Standardeinstellung wird durch die „Enter“-Taste eine neue Zeile eingefügt. Schnellschreiber oder Nutzer, die bei anderen Messenger-Diensten die Eingabe-Taste für das Versenden genutzt haben, können die Einstellung schnell anpassen.

  1. Drückt hierfür im Chat-Fenster auf die drei Punkte rechts oben.
  2. Öffnet die „Einstellungen“.
  3. Wählt die Einstellungen für „Chats“.
  4. Hier könnt ihr oben auswählen, ob „Enter“ für das Senden oder für das Hinzufügen einer neuen Zeile verwendet werden soll. Setzt bzw. entfernt den Haken bei „Enter = Senden“ für die gewünschte Option. Der graue Text in der Zeile gibt an, welche Einstellung derzeit aktiv ist.

Weitere Tipps für Nachrichten in WhatsApp:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: WhatsApp & Co. – Die meistgenutzten Messenger in Deutschland

WhatsApp: Zeilenumbruch am PC und Mac

Seit einiger Zeit kann man WhatsApp auch am PC und Mac nutzen. Hierfür müsst ihr das WhatsApp-Konto vorab über einen QR-Code mit dem Browser verbinden. Dann kann man wie gewohnt auf die Messenger-Funktionen zurückgreifen. Wollt ihr hier einen Zeilenumbruch im Text einsetzen, haltet einfach die Shift-Taste gedrückt, bevor ihr dann die Eingabetaste betätigt. Nun erscheint eine neue Zeile, bevor ihr die Nachricht versenden könnt.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?