Was tun, wenn man bei WhatsApp gesperrt wurde? Was ihr dann tun könnt, zeigen wir euch hier auf GIGA.

WhatsApp: Wie erkenne ich, ob ich gesperrt wurde?

Wenn euer WhatsApp-Account gesperrt wurde, könnt ihr nicht mehr auf eure Chats zugreifen. Ihr könnt dem vorbeugen, indem ihr eure Chats regelmäßig sichert. Eine vorübergehende Sperre dauert meistens 24 Stunden. Ein Countdown zeigt an, wie lange ihr noch warten müsst. Danach könnt ihr den Account wieder wie gewohnt weiterverwenden.

WhatsApp ist hier nur vorübergehend gesperrt. Einfach abwarten. Bild: GIGA
WhatsApp ist hier nur vorübergehend gesperrt. Einfach abwarten. Bild: GIGA

Ich wurde bei WhatsApp gesperrt – was kann ich tun?

Es nützt nichts, den WhatsApp-Support zu kontaktieren. Sofern die Sperrung nur vorübergehend ist, müsst ihr warten, bis die Zeit abgelaufen ist. Falls ihr dauerhaft gesperrt wurdet, müsst ihr eure Handynummer ändern, um WhatsApp wieder nutzen zu können.

Warum wurde ich bei WhatsApp gesperrt?

  • Ihr habt gegen die WhatsApp-AGBs verstoßen.
  • Ihr wart in einer WhatsApp-Gruppe mit illegalen Inhalten.
  • Ihr wart in einer „falschen“ Gruppe. Welche Gruppen „falsch“ sind, bestimmt WhatsApp.
  • Ihr habt zu viele Nachrichten in zu kurzer Zeit verschickt.
  • Ihr wurdet in kurzer Zeit von vielen anderen Nutzern blockiert.
  • Ihr habt in zu kurzer Zeit zu viele Gruppen mit vielen Kontakten erstellt.
  • Ihr habt Spam-Nachrichten verschickt. Als Spam kann auch gelten, wenn ihr ein- und denselben Weihnachtsgruß oder Halloween-Spruch an mehrere Kontakte auf einmal verschickt.
  • Ihr habt Drittanbieter-Apps für WhatsApp verwendet.

Verschickt ihr viele Nachrichten, aber in einem natürlichen Umfang, seid ihr nicht vom WhatsApp-Bann bedroht. Falls ihr tatsächlich Hunderten von Freunden einen Feiertagsgruß verschicken wollt, nutzt dafür lieber die Broadcast-Funktion. Hierbei wird die gleiche Nachricht an alle gewählten Kontakte verschickt, ohne dass diese sehen, wer noch diese Nachricht bekommen hat – anders als etwa bei einer Gruppennachricht.