Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. „GEZ“ online ummelden bei Umzug: Adressänderung beim Beitragsservice

„GEZ“ online ummelden bei Umzug: Adressänderung beim Beitragsservice

© Getty Images / Andreas Steidlinger
Anzeige

Zieht ihr in eine neue Wohnung oder mit jemandem zusammen, müsst ihr den Rundfunkbeitragsservice kontaktieren und die „GEZ“ ummelden. Die Änderung könnt ihr bequem online beantragen.

Die frühere Gebühren-Einzugszentrale heißt seit 2013 „Beitragsservice“. Im Volksmund ist die Organisation aber weiterhin unter dem Kürzel „GEZ“ bekannt. Der Beitragsservice von ARD und ZDF ist dafür verantwortlich, die Gebühr für die Nutzung der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF sowie des Rundfunks einzuziehen.

Anzeige

Dabei wird ein Rundfunkbeitrag fällig, den jeder Haushalt pauschal, zahlen muss. Die Gebühr ist also nicht mehr abhängig von der Anzahl an empfangsfähigen Geräten. Wenn ihr umzieht, müsst ihr euch unabhängig von der Nutzung der Endgeräte beim Beitragsservice ummelden, damit die Organisation eure neue Anschrift erhält. Das gilt auch, wenn ihr mit jemandem zusammenzieht.

Adresse und andere Daten für Rundfunkgebühren ändern

Prinzipiell sollte jeder, der einen Rundfunkbeitrag zahlt, sich auch beim Beitragsservice ummelden, wenn ein Wechsel des Wohnorts ansteht. Am besten kümmert ihr euch schon frühzeitig darum, sobald die neue Adresse und das Datum des Einzugs in die neue Wohnung feststehen. Für die Adressänderung steht online ein Formular bereit. So ändert ihr die Daten:

  1. Öffnet das entsprechende Formular.
  2. Gebt in das dafür vorgesehene Feld eure Beitragsnummer ein. Die 9-stellige Nummer findet ihr zum Beispiel auf dem Kontoauszug, wenn ihr per Lastschrift bezahlt. Ansonsten steht sie auf allen Briefen, die ihr bislang vom Rundfunkbeitragsservice erhalten habt.
  3. Füllt das Formular weiter aus, indem ihr euren Namen und die weiteren Daten eintragt.
  4. Bestätigt eure Daten mit „Weiter“.
  5. Im nächsten Feld gebt ihr die Daten ein, die geändert werden sollen. Wählt also aus, dass ihr eure Anschrift nach einem Umzug ändern wollt.
  6. Abschließend werden eure Angaben zusammengefasst und ihr könnt die Änderung online übermitteln.
Anzeige

Eine Ummeldung ist nicht nur bei einem Wohnortswechsel nötig. Auch wenn sich euer Name oder die Bankverbindung ändert, solltet ihr euch an den Rundfunkbeitragsservice wenden.

Anzeige
Das denken wir über den Rundfunkbeitrag Abonniere uns
auf YouTube

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, meldet ihr euch möglichst einige Wochen vor dem Umzug um. Das Ummelden ist mit keinen weiteren Kosten verbunden. Ihr könnt euch auch ummelden, indem ihr euch das Kontaktformular herunterladet und schriftlich an die Anschrift der Zentrale in Köln verschickt:

ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln
  • Alternativ könnt ihr auch die Hotline des Beitragsservice unter 01806 999 555 10 anrufen und den Umzug mitteilen. Der Anruf kostet 20 Cent aus allen deutschen Netzen.
  • Am einfachsten und schnellsten geht es aber mit dem Online-Formular zum Ummelden des Beitragsservice.

Wenn ihr euren Beitrag nicht gezahlt habt, zeigen wir euch hier, welche Konsequenzen das haben kann: Rundfunkbeitrag nicht bezahlen - was passiert?

Wissenwertes zum Rundfunkbeitrag: Kosten, wer muss zahlen & wofür bezahlt man? (Video) Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige