In Beiträgen auf sozialen Medien oder in Profilbeschreibungen oder Ähnlichem liest man häufig den Ausdruck „Karma is a bitch“. Was bedeutet das?

 
Social Media
Facts 

Auch auf Memes oder als Antwort bei Twitter, Facebook und Co. ist der Satz immer wieder zu lesen. GIGA erklärt, was man damit meint und wann „Karma is a bitch“ eingesetzt werden kann.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 13 besten „Es-tut-mir-leid-Sprüche“ für WhatsApp, Facebook und Co

Warum sagt man „Karma is a bitch“?

Das „Karma“-Konzept stammt aus der indischen Philosophie und ist eng mit dem buddhistischen und hinduistischen Glauben verknüpft.  In Sanskrit bedeutet „Karma“ so viel wie „Tat“ oder „Wirkung“. Nach dem Konzept hat jede Handlung eine bestimmte Folge. „Gutes“ Karma folgt demnach, wenn man zum Beispiel jemandem geholfen hat, während sich „schlechtes“ Karma auflädt, wenn man schlecht mit Menschen in seiner Umgebung umgeht. Mehr Theorie zum „Karma“-Konzept:

Aus dem eigenen Handeln entstehen nach der hinduistischen und buddhistischen Lehre Folgen, wonach zum Beispiel jemand, der in seinem Leben gute Dinge vollführt hat, in diesem oder im nächsten Leben positiv davon profitieren wird, während egoistisches Handeln zu Nachteilen führt.

Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt Abonniere uns
auf YouTube

Was heißt „Karma is a bitch“?

Doch was bedeutet nun „Karma is a bitch“? Der Ausdruck wird mit verschiedenen Bedeutungen verwendet. „Bitch“ versteht man hier nicht als Beleidigung. Einerseits hat es sich als Standardsatz für Handlungen etabliert, die eine negative Konsequenz nach sich ziehen. So findet man den Satz zum Beispiel als Kommentar unter Videos oder Meme-Bildern, wo Leuten Schlechtes widerfährt, kurz nachdem sie sich selber schlecht verhalten haben. Mit einer ähnlichen Bedeutung wird auch „Instant Karma“ verwendet. Beispiele für die Verwendung des Ausdrucks gibt es bei Twitter und TikTok:

„Karma is a bitch“ bedeutet hier dementsprechend so viel wie „Jeder bekommt das, was er verdient“. Es kann also ein Ausdruck der Schadenfreude sein. Daneben kann „Karma is a bitch“ aber auch so etwas bedeuten wie „Das Schicksal ist ein Miststück“. Hiernach verhält sich das Karma gegensätzlich und jemand wird bestraft, obwohl er sich in der Vergangenheit gut und ordentlich verhalten hat. Welche Bedeutung genau zutrifft, ergibt sich aus dem Kontext, in dem der Ausdruck geschrieben wurde.

Dagi-Bee-Quiz: Teste Dich - Wie gut kennst du Dagi wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).