Samsung Galaxy A40: SIM-Karte – welche braucht ihr? Hat das Handy eine Dual-SIM?

Robert Kägler

Besonders Samsung-Smartphones erscheinen international oft in verschiedenen Varianten, wenn es um den SIM-Karten-Einschub geht. GIGA klärt, welche SIM-Karte in das Samsung Galaxy A40 passt und ob es sich um ein Hybrid-Fach handelt.

Das Wichtigste vorweg: Ihr könnt im Samsung Galaxy A40 zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte gleichzeitig einsetzen. Wer mehr als eine SIM-Karte in das A40 einlegen will, muss sich also nicht für oder gegen eine zusätzliche Speicherkarte entscheiden. Anders als bei einem „Hybrid-Slot“, habt ihr hier nicht nur zwei, sondern drei Slots. Es gibt auch eine „Single-SIM“-Variante des Smartphones, diese wird in Deutschland aber nicht verkauft.

Samsung Galaxy A40: Dual-SIM dieser Karten-Typ passt in das Handy

Wechselt ihr von einem halbwegs aktuellen Handy, müsst ihr vermutlich nichts ändern. Wie bei eigentlich allen modernen Smartphones, benötigt ihr für das Galaxy A40 eine Nano-SIM-Karte. Nutzt ihr noch ein älteres Handy, könnt ihr bei eurem Mobilfunkanbieter in der Regel eine „Kombi-SIM“ bestellen (Kosten: circa 5 bis 15 Euro), aus der ihr einfach die vorgefertigte „Nano-SIM“-Größe „herausbrecht“. Alternativ kann man eine größere SIM-Karte selbst zuschneiden.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
SIM-Karten-Größen im Vergleich: Micro, Mini, Nano, alle Formate

Zubehör für das Samsung Galaxy A40 bei Amazon ansehen*

Samsung Galaxy A40: Dual-SIM nutzen – so funktioniert das Fach

Die Dual-SIM-Funktion im Galaxy A40 ist für alle Nutzer praktisch, die einen separaten Vertrag für mehr Datenvolumen abgeschlossen haben. So kann man zwei Verträge mit unterschiedlichen Konditionen (oder unterschiedlichen Telefonnummern) gleichzeitig verwenden. Das ist nützlich, wenn man eine zusätzliche Nummer im Beruf benötigt, aber nicht extra ein zweites Smartphone mit sich herumtragen will. Im folgenden Bild seht ihr, wie man die SIM-Karten in das Samsung Galaxy A40  einsetzt:

Habt ihr die Karten eingesetzt, werden sie im Normalfall automatisch vom Smartphone erkannt und aktiviert, sobald ihr das Gerät einschaltet. Hat etwas nicht geklappt oder wollt ihr beispielsweise die primär genutzte SIM festlegen, könnt ihr das unter Einstellungen > Verbindungen > SIM-Kartenverwaltung.

Samsung Galaxy A40: SIM- und microSD-Karte gleichzeitig nutzen

Wenn ihr in eurem Galaxy A40 neben den zwei SIM-Karten auch eine microSD-Karte verwenden wollt, müsst ihr sie wie hier auf dem Bild gezeigt platzieren. In einem weiteren Artikel erfahrt ihr auf GIGA außerdem, welche die schnellste SD-Karte ist.

Konntet ihr eure SIM- und SD-Karten problemlos in das Samsung Galaxy A40 einsetzen? Warum verwendet ihr ein Smartphone mit Dual-SIM? Schreibt es uns in die Kommentare!

Würdet ihr euch ein faltbares Smartphone zulegen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung