Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Musik
  4. Ski Aggu: Aussprache, echter Name & warum heißt er so?

Ski Aggu: Aussprache, echter Name & warum heißt er so?

© IMAGO / dts Nachrichtenagentur

Ski Aggu ist einer der heißesten Newcomer in der deutschsprachigen Musik 2023. Seine Interpretation des Otto-Hits „Friesenjung“ machte den Rapper berühmt. Leute, die ihn vielleicht nur von seinen TikTok-Videos kennen, fragen sich möglicherweise, wie der Name „Ski Aggu“ ausgesprochen wird.

 
TikTok
Facts 

„Ski Aggu“ ist natürlich nicht der echte Name des Künstlers. In der echten Welt abseits des Musik-Geschäfts heißt er „August Jean Diederich“. Der Sänger stammt aus dem Berliner Stadtteil Wilmersdorf (Quelle: Zeit).

Anzeige

Wie spricht man „Ski Aggu“ aus?

Ausgesprochen wird „Ski Aggu“ so wie man es schreibt. Das heißt, der erste Teil wird wie das winterliche Sportgerät für die Füße ausgesprochen („schi“) und nicht etwa mit scharfem „s“ wie bei Nachnamen aus Osteuropa („Podol-ski“). In dem Clip von Amazon Music könnt ihr anhören, wie der Rapper seinen Namen selbst ausspricht:

Warum heißt Ski Aggu so?

„Ski Aggu“ ist ein Künstlername, wie ihn viele Musiker tragen. Marilyn Manson heißt in echt schließlich auch anders und obwohl die meisten seine Lieder kennen, wissen vermutlich nur die härtesten Fans, wer Reginald Kenneth Dwight ist. Ski Aggus Markenzeichen ist seine Ski-Brille, die er in der Öffentlichkeit genauso wenig abnimmt, wie Cro seine Maske oder Apache 207 seine Sonnenbrille. Sein Faible für die Brille dürfte also mit dem ersten Teil seines Namens zutun haben. „Aggu“ dürfte hingegen die abgekürzte Form seines Vornamens „August“ sein.

Anzeige

Seine Musikkarriere startete der Berliner 2018 mit den ersten Uploads bei Soundcloud. Erst im Laufe der Corona-Pandemie im Jahr 2020 veröffentlichte er die erste Single mit dem Titel „Weißwein & Pappbecher“ (bei YouTube anhören). Inzwischen gehört er zur 1. Liga der deutschen Hip-Hop-Stars. Bei der Preisverleihung für die „1Live-Krone“ staubte er 2023 die Preise für den „Besten Song“ (Friesenjung), den „Besten Hip-Hop/RB-Song“ sowie die Auszeichnung als bester Newcomer des Jahres ab. Im Herbst 2024 könnt ihr Ski Aggu live auf der Bühne sehen. Laut eigenen Aussagen wird es schon seine „letzte Tour“ sein – also ran an die Tickets!

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige