Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. „The Acolyte“ im Stream: Alle Folgen ab jetzt verfügbar

„The Acolyte“ im Stream: Alle Folgen ab jetzt verfügbar

Jeden Mittwoch konnten sich Fans auf neue Folgen von „The Acolyte“ im Stream freuen. (© IMAGO / Picturelux)
Anzeige

Das Finale von „The Acolyte“ ist nach sechs Wochen endlich verfügbar. Wo ihr die Serie im Stream sehen könnt und was euch in der ersten Staffel von „The Acolyte“ erwartet, erfahrt ihr hier.

Anzeige

„The Acolyte“ werdet ihr, wie auch alle anderen Star-Wars-Serien bei Disney+ im Stream sehen können. Am 5. Juni feierte „The Acolyte“ ihre Premiere. Allerdings werden nicht alle Folgen in einem Rutsch veröffentlicht – bis zum Finale mussten sich Fans der Serie bis Mitte Juli gedulden.

„The Acolyte“ Finale im Stream: Alle Episoden im Überblick

Mit dem Start der neuen Serie hat Disney+ gleich zwei Episoden zum Release veröffentlicht. „The Acolyte“ umfasst insgesamt acht Folgen und erschien im wöchentlichen Turnus. Die ersten Episodentitel thematisieren dabei Gegenteile, wie es die Jedi und Sith sind. So heißt die erste Episode beispielsweise „Lost / Found“. Zu Deutsch: Gesucht / Gefunden.

Anzeige

Am 17. Juli endet „The Acolyte“ mit seinem Finale auf Disney+:

  • Episode 1: „Verloren / Gefunden“ – 5. Juni
  • Episode 2: „Rache / Gerechtigkeit“ – 5. Juni
  • Episode 3: „Schicksal“ – 12. Juni
  • Episode 4: „Tag“ – 19. Juni
  • Episode 5: „Nacht“ – 26. Juni
  • Episode 6: „Lehren / Verderben“ – 3. Juli
  • Episode 7: „Entscheidung“ – 10. Juli
  • Episode 8: TBA – 17. Juli
Anzeige

Das muss aber keineswegs das Ende von Osha und Mae bedeuten. Staffel zwei von „The Acolyte“ könnte die Geschehnisse des Finales weiter erkunden:

Trailer und Handlung von „The Acolyte“

Mit „The Acolyte“ tretet ihr auf die dunkle Seite der Macht und vor allem ganz weit in die Vergangenheit. Die neue „Star Wars“-Serie spielt ganze 100 Jahre vor „Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung“ und somit in der Ära des Lichtes und einer Blütezeit der Jedi: der Hohen Republik.

Eine vertraute Thematik bleibt aber bestehen: Ein Padawan und ein Jedi-Meister, deren Differenzen ausschlaggebend für die Handlung sind. Auch „The Acolyte“ scheint dabei keine Ausnahme darzustellen.

Beschuldigt des Mordes an einer Jedi wird Osha, eine ehemalige Jedi-Padawan, gefangen genommen. Dass es sich bei ihr aber gar nicht um die Mörderin handelt, sondern um jemanden, der ihr sehr nahe steht, muss sich am eigenen Leibe erfahren. Ihr ehemaliger Meister, Sol, nimmt sich der Sache an und erkundet mit Osha an seiner Seite die Fälle und entdeckt dabei eine Verschwörung, die die ganze Galaxie destabilisieren könnte.

Das Zeitalter des Lichts und somit auch des Jedi-Ordens schwebt somit in großer Gefahr. Mehr dazu seht ihr im Trailer zu „The Acolyte“:

Star Wars: The Acolyte - Trailer Deutsch

Der Cast von „The Acolyte“

Die Besetzung von „The Acolyte“ ist in trockenen Tüchern und der Cast steht. Ihr könnt euch auf einige bekannte Gesichter freuen, denn unter anderem seht ihr:

  • Amandla Stenberg als Osha und Mae
  • Lee Jung-jae als Sol
  • Manny Jacinto als Qimir
  • Dafne Keen als Jecki Lon
  • Jodie Turner-Smith als Mother Aniseya
  • Rebecca Henderson als Vernestra Rwoh
  • Charlie Barnett als Yord Fandar
  • Dean-Charles Chapman als Unbekannt
  • Carrie-Anne Moss als Indara
  • Joonas Suotamo als Kelnacca
  • Amy Tsang als Unbekannt

Amandla Stenberg und Lee Jung-jae stellen das Meister-Padawan-Duo dar, welches euch durch „The Acolyte“ begleiten wird. Die Schauspielerin ist unter anderem in „The Hate U Give“ zu sehen und besetzte auch die Rolle der Rue in „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“. Lee Jung-jae ist den meisten als der Protagonist der Hit-Serie „Squid Game“ bekannt, welche noch 2024 ihre zweite Staffel erhält.

Was ein rotes Lichtschwert bedeutet, ist klar – aber wofür stehen die anderen Farben?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige