Bei Vinted könnt ihr alte Kleidung verkaufen oder günstige Klamotten von Privatleuten bestellen. Welche Gebühren fallen bei der Nutzung von Vinted an? Ist das Verkaufen kostenlos?

 
Vinted
Facts 

Anders als zum Beispiel bei eBay oder im Amazon-Marktplatz fallen für Verkäufer bei Vinted keine Gebühren an. Es gibt also zum Beispiel keine Abo-Gebühr, um seine Artikel zum Kauf anzubieten. Eine Provision wird nach dem Verkauf ebenfalls nicht berechnet.

Vinted: Für Verkäufer kostenlos & das zahlen Käufer

Verkäufer erhalten den kompletten Verkaufspreis für den Artikel. Beachtet, dass zum Beispiel bei der Zahlung über PayPal Kosten anfallen können, die nicht direkt auf Vinted, sondern auf den Bezahldienstleister zurückzuführen sind. Der Betrag wird nach einem Verkauf zunächst im Vinted-Geldbeutel gutgeschrieben, bevor man sich das Geld auf das eigene Bankkonto überweisen lassen kann.

In dem Videobeitrag erfahrt ihr, wo man seine Kleidung am besten verkaufen kann:

Bei Vinted selbst fallen vielmehr Kosten für Käufer an. Vinted führt das auf den Käuferschutz zurück, den man durch die Nutzung des eigenen Bezahlsystems in Anspruch nehmen kann:

  • Für jede Zahlung wird ein Pauschalbetrag in Höhe von 0,70 Euro berechnet.
  • Zusätzlich fallen Gebühren in Höhe von 5 Prozent des Artikelpreises an.
  • Wie viele Gebühren ihr bezahlen müsst, wird vor dem Kauf in der Bestellübersicht angezeigt. Dort seht ihr auch den Gesamtpreis.
  • Neben den Kosten für das Kleidungsstück und den Gebühren fallen zudem Versandkosten an. Diese richten sich danach, welche Versand-Services der Verkäufer anbietet. Die Preise sind auf der Artikelseite sichtbar.

Vinted: Gebühren für Käufer umgehen?

Die Gebühren lassen sich umgehen, wenn man den Kauf nicht über den „Kaufen“-Button auf der Artikelseite durchführt, sondern per Privatnachricht mit dem Verkäufer Kontakt aufnimmt. Dort kann man sich über die Bezahlung einig werden. Das funktioniert dann genauso wie zum Beispiel bei „eBay Kleinanzeigen“. Beachtet aber, dass auf diesem Weg der Käuferschutz von Vinted nicht mehr greift. Falls der Verkäufer also nichts schickt oder der Artikel nicht der Beschreibung entspricht, kann euch der Vinted-Support nicht weiterhelfen.

Vorsicht, auf bei Vinted sind Betrüger aktiv:

Besonders wenn ihr also sehr teure Sachen bei Vinted kauft, der Verkäufer nicht vertrauenswürdig wirkt oder gar keine Bewertungen hat, solltet ihr die Gebühren in Kauf nehmen, um im schlechten Fall Hilfe von Vinted zu erhalten.

Weitere Kosten bei Vinted

Neben den Gebühren für Käufer können auch für Verkäufer Kosten anfallen, wenn man bestimmte Services bucht:

  • Artikel lassen sich „pushen“. Dabei kann man das eigene Angebot nach einigen Tagen wieder ganz oben in verschiedenen Ansichten anzeigen lassen.
  • Für 7 aufeinanderfolgende Tage kosten Pushes 1,95 Euro.
  • Bei 3 Tagen liegt die Gebühr bei 1,15 Euro.
  • Mit dem „Best Match“-Feature kann man seine eigenen Angebote bei potentiellen Käufern platzieren, die nach ähnlicher Kleidung suchen. Für 7 Tage kostet der Service 6,95 Euro.

Habt ihr schon mal in einem China-Shop bestellt?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.