Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. WOW: Wie ist Bildqualität und wie kann man sie verbessern?

WOW: Wie ist Bildqualität und wie kann man sie verbessern?


Mit dem WOW bekommt ihr im monatlichen Abonnement Zugang zu Serien, Filmen und Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga. Doch in welcher Qualität werden die Inhalte eigentlich übertragen?

 
WOW (ehemals Sky Ticket)
Facts 

WOW hieß früher „Sky Ticket“. Die Bildqualität ist abhängig von der Internetverbindung, über die man die Inhalte streamt. Anders als beim „großen“ Pay-TV-Abo gibt es bei WOW keine Inhalte in Ultra-HD 4K. Für die bestverfügbare Qualität muss man die „Premium“-Option für sein Abonnement dazu buchen (bei WOW ansehen).

Anzeige

WOW: Qualität in Full-HD, HD oder SD

  • Standardmäßig werden die Inhalte bei WOW in 720p übertragen (1280 × 720 Pixel, 25 Bilder pro Sekunde).
  • Es gibt auch eine Wiedergabe in Full-HD (1080p, 1920 × 1080 Pixel, 50 Bilder pro Sekunde). Dafür wird aber die kostenpflichtige Premium-Option vorausgesetzt. Die Full-HD-Variante kostet 5 Euro zusätzlich im Monat (mehr zu Premium bei WOW).
  • Die Wiedergabequalität hängt von der Internetgeschwindigkeit ab.
  • 4K-Qualität gibt es hingegen noch nicht, könnte aber zukünftig möglich sein.
  • Manuell ändern lässt sich die Bildqualität nicht. Stattdessen wird die Qualität je nach verfügbarer Bandbreite automatisch eingestellt. Auch wenn euer Gerät nicht HD-fähig ist, wird die Qualität herunterskaliert.
  • Ton wird in Stereo wiedergegeben. Nur mit der Premium-Option gibt es Dolby-Digital-5.1-Ton.
  • Neben der besseren Qualität bietet die Premium-Option zudem die Möglichkeit, das WOW-Programm auf 2 Geräten gleichzeitig zu schauen, ansonsten gibt es die Wiedergabe nur auf 1 Gerät.
Anzeige
Frau guckt TV
© AntonioGuillem / iStock

Der Anbieter empfiehlt selbst für eine HD-Übertragung eine Internetverbindung mit mindestens 6 Mbit/s. Damit der Stream ruckelfrei abgespielt wird, sollte man auch bei einer SD-Übertragung zumindest 2 Mbit/s durch die Leitung bringen können. Für Full-HD-Inhalte solltet ihr mindestens 10 Mbit/s haben. Daneben benötigt ihr natürlich das entsprechende Empfangsgerät, das Inhalte in der gewünschten Qualität abspielen kann. Eine Übersicht der Geräte und der jeweils maximalen Qualität findet ihr bei WOW.

WOW: Qualität verbessern – so klappts

Falls die Qualität der Stream-Übertragung dauerhaft schlecht ist, solltet ihr Folgendes versuchen:

  • Stellt eine ordentliche Internetverbindung sicher.
  • Deaktiviert dabei vor allem Downloads oder andere Programme, die im Hintergrund laufen und auf die Bandbreite zugreifen könnten.
  • Beim mobilen Streamen sollte man darauf achten, dass man sich mit dem Smartphone oder Tablet in keinem Funkloch befindet.
  • Aufgrund der hohen Datenmengen, die beim Streaming übertragen werden, empfiehlt sich die Übertragung per WLAN. Andernfalls könnte ich möglicherweise begrenztes Datenvolumen schnell erschöpft werden.
  • Der Router sollte sich in einer hohen und nicht versteckten Position befinden. Lest dazu auch bei GIGA, wie man das WLAN verstärken kann.
  • Bei schlechter Bildqualität kann ein Neustart des Streams oder der App Probleme lösen.
Anzeige

Wie sind eure Erfahrungen mit der Bildqualität bei WOW? Läuft alles scharf und ruckelfrei oder habt ihr Probleme bei der Übertragung? Postet es in unsere Kommentare!

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige