DLL-Scan

Jonas Wekenborg

Verwalten Sie ungenutzte .dll-Dateien

Mit der Freeware DLL-Scan von DG Software ermitteln Sie alle ungenutzten .dll-Dateien im Systemverzeichnis Ihres Windows-Betriebssystems und bestimmen den Zeitraum der Abfrage selbst.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Windows schneller machen: Die besten Tools.

Unter .dll- oder .DLL-Dateien versteht man die dynamische Programmbibliothek von Windows-Anwendungen, die Maschinencode, Daten und Ressourcen verwalten.

DllScan-Options

Nach Ablauf des bestimmten Zeitraumes werden alle so gescanten Dateien in ein separates Verzeichnis verschoben und archiviert. Sollten sich im Anschluß an dieses Prozedur Fehler beim Ausführen von Anwendungen einstellen, so lassen sich die entsprechenden .dll-Dateine wiederherstellen und für künftige Scans aus der Routine ausschließen.

Ebenfalls ist es möglich, bereits während der Überwachungsphase bestimmte Dateien aus der Liste der zu scanenden .dll-Dateien zu entfernen.

Der DLL-Scan läuft im Hintergrund, so dass Sie nur darauf zugreifen müssen, wenn Sie fälschlicher Weise verschobene Dateien wiederherstellen oder aus der Scanroutine entfernen möchten. Ist der Scan aktiv wird der Vorgang durch ein Symbol in der Taskleiste angezeigt.

In der aktuellen Version des DLL-SCans werden zudem zu den .dll-Dateien die Namen der zugehörigen Anwendungen angezeigt.

DLL-Scan greift nicht auf irgendwelche Registry-Daten oder sonstige Systemdateien zu.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu DLL-Scan

* Werbung