Gibt es iPhoto für Windows? – Fünf gute Alternativen zum Download

Christin Richter

Du möchtest iPhoto verwenden und fragst dich, ob es einen iPhoto Download für Windows gibt? Die Software ist bisher zwar nur für Apple-Plattformen verfügbar, es gibt aber ein paar iPhoto-Alternativen, die sehr nah an das Original herankommen. Wir haben nachfolgend Software für Fotobearbeitung und Fotoverwaltung für euch zusammengestellt, die iPhoto für Windows ersetzen können.

Sucht ihr einen iPhoto Download für Windows 7, 8 oder eine andere Version, müsst ihr euch leider nach iPhoto Alternativen umsehen. Die begehrte Foto-Anwendung inklusive einiger Werkzeuge zur Fotobearbeitung ist nicht für Windows verfügbar. Doch auch wenn es keine Windows-Variante von iPhoto gibt, helfen euch andere Programme, eure Fotos zu bearbeiten, die Aufnahmen zu sortieren und Fotobücher und Kalender anzulegen. Wir haben nachfolgend die Top 5 iPhoto-Alternativen für euch, mit denen ihr arbeiten könnt, wenn ihr keinen Mac besitzt.

Video: Foto-Tutorial zu Bildstilen

Bildstile - Fotografie Grundlagen - TUTORIAL.

Top 5: Alternativen zu iPhoto für Windows

Nachführend stellen wir euch vier Programme vor, die zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen. Auch eine Software, die ihr kaufen könnt, hat es ins Ranking geschafft.

1. Picasa

Die von Google entwickelte Software Picasa bietet ähnliche Funktionen wie iPhoto. Nutzer können in der kostenlosen Foto-Software ihre Fotos bearbeiten, teilen und verwalten. Die Freeware bietet eine Gesichtserkennung, mit deren Hilfe Fotos mit ähnlichen und gleichen Gesichtern gruppiert werden können. Bilder können aber auch per Hand verschlagwortet werden. Die Oberfläche überzeugt durch Übersichtlichkeit und auch die Bildbearbeitungsfunktionen bietet wie iPhoto alle eine große Zahl an Bearbeitungstools, die für Hobbyfotografen mehr als ausreichen. Nutzer erhalten außerdem 1 GB kostenlosen Cloud-Speicher. Was den Funktionsumfang anbelangt, kommt Picasa iPhoto vermutlich am nächsten.

Video: Picasa Software

Winload Picasa Video.

Betriebssysteme: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, OS X

Picasa wurde von Google Inc. für Windows und OS X zur Verfügung gestellt. Die letzte Version stammt aus Oktober 2015. Zwar wird es keine Updates für Picasa mehr geben, ihr könnt das Programm dennoch downloaden. Wer mehr wissen will: Wir haben weitere Infos mit einem Link zum kostenlosen Picasa-Download zusammengestellt.

Zum Picasa-Download

2. Windows Live Photo Gallery

Die kostenlose Windows-Live-Fotogalerie kann mehr als nur Fotos verwalten. Die populäre Software ist die von Microsoft entwickelte Variante von iPhoto für Windows und kann sich durchaus sehen lassen. Zur besseren Auffindbarkeit können Fotos wie bei iPhoto getaggt werden, eine automatische Gesichtserkennung bietet das Programm allerdings nicht. Die Fotobearbeitung im Bildmanager-Programm ist grundlegend, bietet aber einige nette Features wie Fotofusion oder Collagen. Besonders hervorzuheben ist die Option, Panoramen aus mehreren Fotos zu erstellen. Ihr könnt eure Bilder auch über die Cloud, via OneDrive, teilen, was gerade bei größeren Fotomengen einiges an Aufwand reduziert. So habt ihr auch die Möglichkeit, online Fotos von euren Freunden anzusehen. Windows Live Photo Gallery kann kostenlos heruntergeladen werden.

Betriebssysteme: Windows 7, Windows 8, Windows 10

Zur Windows Live Photo Gallery*

3. Zoner Photo Studio

Etwas unbekannter, aber die umfassendste Alternative für iPhoto für Windows ist Zoner Photo Studio. Das Programm zur Organisation und Bearbeitung von Fotos wird auch gehobenen Fotografenansprüchen gerecht, bietet umfangreichere Kreativ-Tools als Picasa und Windows Live Photo Gallery. Da das Programm in der Basisversion kostenlos ist, ist Zoner für ambitionierte Fotografen eine interessante Alternative. Nutzer finden alle Standardfunktionalitäten zum Verwalten inklusive Verschlagworten, Teilen und Bearbeiten. Erwähnenswert sind Geotagging, Audiokommentar- und Kalenderfunktion. Auch Panoramen und Kontaktbögen lassen sich schnell erstellen.

Video: Neue Features in Zoner Photo Studio 18

Neues in Zoner Photo Studio 18.

Die kostenlose Version reicht Privatanwendern zumeist aus, da sie auf Stapelverarbeitung, 3D-Bilderstellung und eine HD Foto-Diashow zumeist verzichten können. Wem die iPhoto-Alternative Zoner Photo Studio gefällt, der kann die Profi-Vollversion für 79 Euro downloaden (Stand: 16.08.2016). Ein nettes Gadget: Die Plattform bringt ein eigenes kostenloses Online-Magazin mit Tipps und Tricks für Fotografen heraus.

Betriebssysteme: Windows 7, Windows 8, Windows 10

Zum Zomer Photo Studio Download

4. PhotoScape

Hobbyfotografen, die eine kostenlose iPhoto- und Photoshop-Alternative suchen, können einen Blick in PhotoScape werfen. In dieser Freeware stehen zahlreiche kostenlose Filter zur Verfügung, mit denen rote Augen reduziert werden können oder die Farbe der Fotos angepasst werden kann. Zudem bietet PhotoScape die Möglichkeit, Kollagen zu erstellen, mit Stempeln Fotos zu retuschieren, eine Diashow zu erstellen und allgemein Bilder zu verwalten und zu organisieren. PhotoScape gibt es kostenlos zum Download.

Betriebssysteme: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Zum PhotoScape Download

5. Adobe Photoshop Lightroom

Außerhalb der Wertung der kostenlosen iPhoto-Alternativen steht wohl eine der populärsten Fotobearbeitungs-Anwendungen. Wollt ihr eure Fotos Aufhübschen und seid vielleicht sogar Berufsfotograf, seid ihr bei Adobe Photoshop Lightroom richtig. Hier bekommt ihr die volle Palette zur Fotobearbeitung und zur Bildverwaltung. Mit dem Adobe-Programm lassen sich Fotos nicht nur in Diashows zusammenfügen, sondern beispielsweise auch mit Flickr und Facebook synchronisieren. Professionelle Fotografen schätzen an Lightroom, dass viele Funktionen im Vergleich zu Photoshop vollautomatisch funktionieren, was die Handhabung vereinfacht. Auch in Lightroom stehen zahlreiche Optionen wie Filter und Farbeffekte zur Verfügung.

Betriebssysteme: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, OS X

Zum Photoshop Lightroom Download

Fazit

Wie die iPhoto-Alternativen zeigen, gibt es durchaus akzeptable bis gute kostenlose Software-Pendants zu iPhoto für Windows-Nutzer. Die Unterschiede liegen im Detail. Welche Software letztlich die richtige ist, kann nur jeder individuell herausfinden - und nach seinen Nutzungsschwerpunkten, Usability- und Designvorlieben entscheiden. Weitere Software stellen wir euch in unserem Artikel Bildbearbeitungsprogramm kostenlos: GIMP, Paint.NET und Co. vor. Wollt ihr eure Fotos im Internet pimpen, lest unseren Artikel Bildbearbeitung online: Die drei besten Foto-Programme.

Bildquellen:  l i g h t p o e t via ShutterstockPhotoScapeZoner Inc., Google Inc.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung