Ein umfangreicher Kalender mit Arbeitstagen und andersfarbigen Wochenenden lässt sich in Excel ganz einfach selbst erstellen. In unserer Anleitung zeigen wir euch, wie ihr euren Wunschkalender ganz schnell selbst zusammenbastelt.

Excel: Kalender erstellen: Jahreskalender & Monatskalender

Wenn man weiß, wie es geht, lässt sich in Excel ganz schnell und einfach ein eigener Kalender basten und exakt an die eigenen Wünsche anpassen. Folgt unserer Anleitung, um einen Kalender mit farbig markierten Wochenenden zu erstellen.

Anleitung mit und ohne Wochenende

Jetzt ist unser Kalender fast fertig. Wir können nun noch die Wochenenden bedingt formatieren, also beispielsweise farblich anheben. Das funktioniert über den Bedingte-Formatierung-Button in Excel, der sich im Start-Tab befindet.

  • Wählt zunächst alle Tage im Kalender aus.
  • Klickt auf Bedinge Formatierung und anschließend auf Neue Regel.
  • Nun klickt ihr auf Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden.
  • Hier gebt ihr nun =WOCHENTAG(A3;2)>5 ein und wählt die gewünschte Formatierung für die Wochenenden.
    excel-kalender-wochenende
  • Bei jeder Zelle wird nun der Wochentag der jeweiligen Zelle überprüft (nicht nur die angegebene A3), die 2 gibt an, dass der Wochentag als Nummer von 1-7 ausgegeben wird.
  • Ist der größer als 5, also ein Samstag oder Sonntag, wird er wie gewünscht formatiert.
  • Um Wochentage ebenfalls farblich anzuheben, könnt ihr die Formel =WOCHENTAG(A3;2)<6 verwenden.
  • Alle weiteren Feiertage müsst ihr manuell in die Tabelle eintragen.
5 Dinge, die Sie unter Windows 10 ausprobieren sollten.

Weitere Excel-Tutorials auf GIGA

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?